Der Februar in Konstanz: Närrisches Programm in der Fasnacht und vieles mehr…!

#Fasnacht #Guggenmusik

Narrenpartys, Bälle, Guggenmusik, Umzüge wie der Butzenlauf und Hemdglonker, handgenähte „Häs“ und weitere närrische Elemente stellen in Konstanz die normalen Verhältnisse während der schwäbisch-alemannischen Fasnacht auf den Kopf. Dann wird auf Plätzen, Straßen und in den Sälen gefeiert, neue Leute kennengelernt und von Herzens Lust gelebt…

Theaterpremieren, spannende Stadtführungen, Winterangebote der Insel Mainau und des Katamarans, facettenreiche Ausstellungen, exzellente Literatur in Privathäusern und der Winterschlussverkauf in den Geschäften sind Alternativen für alle, die es eher etwas ruhiger angehen möchten. Kultur, die winterliche Natur sowie die Programme der Wirtschaft und Wissenschaft bieten weitere vielfältige Angebote im Februar.

Erleben Sie Konstanz, die größte Stadt am Bodensee, in der fünften Jahreszeit aus einer überraschend anderen Perspektive – einfach mal eintauchen…

Hästräger am Bodensee

Ho Narro!
Mit diesem Fasnachtsruf begrüßen sich die Narren in Konstanz und leiten eine bunte, fröhliche Zeit ein. Auf Narrenpartys, beim schelmenhaften Wecken am „Schmotzigen Dunschtig“, beim Treffen auf den Straßen, in der Weinstube oder auf Bällen schallt das schillernde „Ho Narro!“ durch Häuser und Gassen. Und auch beim Butzenlauf, einer der ältesten Fasnachtstraditionen Süddeutschlands, beim populären Hemdglonker in Nachthemden, bei den spektakulären „Hexenverbrennungen“ am Fasnachtsdienstag und weiteren Highlights ist das Brauchtum lebendig – und hautnah zu entdecken. (Foto: Aurelia Scherrer)

Tipp: Eine Auswahl der wichtigsten Veranstaltungen in der Fasnachtszeit gibt’s im aktuellen Fasnachtsflyer, der bei der Marketing und Tourismus Konstanz GmbH in der Oberen Laube kostenfrei abgeholt oder online heruntergeladen werden kann. Hier geht’s zum Download
Quelle: Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Promotion

PROMOTION