See-Infos.de trifft …

Sportreporterlegende Dieter Kürten (“Das aktuelle Sportstudio”) am Rande der Verleihung der Urkunden zum Hornstein-Ranking 2017.

Sportreporterlegende Dieter Kürten mit See-Infos.de Chefredakteur MK Schechler bei der Präsentation des Hornstein-Ranking 2017

#hornsteinranking #laurentperrier #sternekoch

Exklusive Vorstellung des bedeutendsten Kompendiums der Gastronomie im Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg

Ob Sterne, Hauben, Kochlöffel oder Punkte – im alljährlich erscheinenden „HORNSTEIN-RANKING“ werden alle Bewertungen der Spitzen-Gastronomie berücksichtigt, analysiert und darauf basierend werden die Besten der Besten der Branche gekürt. Neben der Bewertung der Küchenleistung fließen im HORNSTEIN-RANKING auch die Restaurantbewertungen der einzelnen Führer mit ein. Thomas Schreiner, Herausgeber des „HORNSTEIN-RANKING“ und Deutschlandchef von Champagne Laurent-Perrier, stellte die neueste Ausgabe des „HORNSTEIN-RANKING“ (2017) im Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg der Öffentlichkeit vor.

Gekürt werden in eben diesem Ranking die besten Restaurants in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol sowie eine Auswahl der besten deutschen Hotels und der führenden Wellnesshotels im deutschsprachigen Raum. Als Basis der Bewertungen der bedeutendsten Hitliste der Gastronomie im deutschsprachigen Raum dienen die renommierten Gourmet-Führer Michelin, Der Feinschmecker, Gault Millau, Varta, Schlemmer Atlas, der große Restaurant- und Hotel-Guide sowie neu in 2017: der Gusto. Im handlichen Taschenbuchformat führt das „HORNSTEIN-RANKING“ die unterschiedlichen Bewertungskriterien in einem 100-Punkte-System zusammen und stellt somit einen unkommentierten Querschnitt der Spitzen-Gastronomie und Top-Hotellerie dar. Soviel sei verraten: In 2017 gibt es zwei Erstplatzierte: Harald Wohlfahrt (Restaurant Schwarzwaldstube im Hotel Traube Tonbach, Baiersbronn) und Helmut Thieltges (Waldhotel Sonnora, Wittich/Dreis).

Alle zwei Jahre, während der Intergastra, wird das HORNSTEIN-RANKING anlässlich der „Nacht der Sterne“ der AHGZ einem großen Publikum vorgestellt. In den Jahren dazwischen wechselt der Veranstaltungsort von Jahr zu Jahr und die Präsentation des HORNSTEIN-RANKINGS findet in einem kleineren Rahmen statt. „Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr mit der Präsentation des „HORNSTEIN-RANKING 2017“ im Schlosshotel Monrepos zu Gast sein dürfen und danken der Gastgeber-Familie Finkbeiner und S.K.H. Michael Herzog von Württemberg“, so Thomas Schreiner von Champagne Laurent-Perrier. Vor allem die Tatsache, dass einige der Spitzenköche zugegen waren, um die Auszeichnung persönlich entgegen zu nehmen, macht uns stolz und unterstreicht die Bedeutung des „HORNSTEIN-RANKINGS“ innerhalb der Gastronomie-Szene“, so Schreiner.

Sieger
Eingerahmt von Thomas Schreiner (Herausgeber des Hornstein-Ranking, links) und Gastgeber Heiner Finkbeiner (rechts) die drei Erstplatzierten des Hornstein-Ranking 2017 in Südtirol, Deutschland und Österreich: Gerhard Wieser, Harald Wohlfahrt und Karl Obauer.

Neben dem Erstplatzierten Harald Wohlfahrt*** (Schwarzwaldstube, Hotel Traube Tonbach / Baiersbronn) nahmen Klaus Erfort*** (GästeHaus Klaus Erfort / Saarbrücken) Jörg Sackmann** (Gourmetrestaurant Schlossberg Baiersbronn / Baiersbronn) und Hans Haas** (Tantris / München) sowie einer der Aufsteiger des Jahres, Tristan Brandt** (Opus V, Modehaus Engelhorn / Mannheim) gemeinsam mit Gastgeber Thomas Schreiner und Heiner Finkbeiner teil. Das Nachbarland Österreich wurde von Karl Obauer (Restaurant Obauer, Werfen) repräsentiert und für Südtirol reiste eigens Gerhard Wieser (Trenkerstube im Hotel Castel, Dorf Tirol) an.

Die Ergebnisse des „HORNSTEIN-RANKING“ sind in der Top-Gastronomie ein begehrter Qualitätsnachweis und inzwischen auch bei Restaurantbesuchern zu einem akzeptierten Auswahl-Kriterium geworden. Es ist als kostenloser pdf-Download unter www.hornsteinranking.de erhältlich. Hier finden sich auch Informationen zur Systematik der Wertung sowie zur Historie. Gegen eine Schutzgebühr von fünf Euro kann die Rangliste auch bei Laurent-Perrier in Wiesbaden bestellt werden.

Bei der Präsentation in der Gutsschenke im Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg kochte Harald Wohlfahrt*** zusammen mit Ben Benasr* (Gutsschenke im Schlosshotel Monrepos) für die anwesenden Gäste und Köche.

Vorspeisen
Kleine Köstlichkeiten werden bereits zur Präsentation gereicht.

Hauptspeisen
Das Menü:

  • Krustentiergelee mit Meeresfrüchten, Schalentieren, Kombualgen und aufgeschäumtem Austernwasser. Korrespondierend dazu Champagne Ultra Brut von Laurent-Perrier.
  • Kartoffelblini mit Zar Nicolaj Lachs und Imperialkaviar auf Limonenbutter. Korrespondierend dazu Champagne La Cuvée von Laurent-Perrier. Created by Harald Wohlfahrt und Ben Benasr im Rahmen des Hornstein Ranking 2017 in der Gutsschenke Schlosshotel Morepos.
  • Heilbuttschnitte mit Macadamia-Nüssen, feiner Duftreiscreme und Ananas-Mangochutney an Kokussud. Korrespondierend dazu Grand Siègle von Laurent-Perrier.
  • Kalbsfilet mit Barbecue-Lack im Kräutermantel und geschmortes Kalbsbäckchen auf Hummus, Kichererbsenragout und Schalottenjus. Korrespondierend dazu 2011 Spätburgunder Réserve Weingut Knipser.
  • Zuckerperle “Kir Royal” mit Champagnersauce auf Cassiscoulis und Sorbet von rosa Pampelmusen mit Timutpfeffer aromatisiert. Korrespondierend dazu Cuvée Rosé Brut.

Laurent-Perrier
Geschmacklich abgestimmt dazu die verschiedenen Champagne Laurent-Perrier

Über das HORNSTEIN-RANKING:
Das beliebte HORNSTEIN-RANKING bietet Genießern seit 36 Jahren mehr als 300 Spitzenadressen auf einen Blick. Alle Bewertungen der wichtigsten Restaurantführer sind in einem Ranking zusammengefasst und übersichtlich, unkommentiert dargestellt. Als Basis dienen die renommierten Gourmet-Führer Michelin, Gault Millau, Der Feinschmecker, Varta, Schlemmer Atlas, der große Restaurant- und Hotel-Guide und Gusto. Der Anspruch, wichtige Informationen und eine Übersicht der Bewertungen gleichermaßen zu bieten, macht das HORNSTEIN-RANKING zum wohl arriviertesten aller Restaurant-Rankings. Herausgeber des HORNSTEIN-RANKING und Deutschlandchef von Champagne Laurent-Perrier, Thomas Schreiner, wurde bereits zu Lebzeiten vom Gründer Freiherr Wolf von Hornstein als kompetenter Branchenkenner zum Mitherausgeber ernannt.

Über Champagne Laurent-Perrier:
Champagne Laurent-Perrier, gegründet 1812, feierte 2012 sein 200-jähriges Jubiläum. Es ist das größte, noch in Familienbesitz befindliche Champagnerhaus und wird von der Familie de Nonancourt geführt. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Tours-sur-Marne im Herzen der Champagne. Frische, Eleganz und Raffinesse zeichnen die Produkte aus und bilden das Fundament dieser anhaltenden Erfolgsgeschichte.

Promotion