Neue „Tour de Radolfzell“

#Radolfzell #radfahren

Eröffnung eines Radwegs zu den Teilorten der Stadt

Die Organisatoren des Jubiläums „750 Jahre Radolfzell“ wollen den Blick auch auf die sechs verstreut um die Kernstadt liegenden Teilorte lenken. Ab dem 2. Juli 2017 können die einst eigenständigen Dörfer per Pedal auf einer 23 Kilometer langen Jubiläumsroute entdeckt werden.

Sie führt von der Kernstadt entlang des Bodensees zunächst nach Markelfingen. Ab hier verlässt die Strecke das Bodenseeufer und führt über den kleinen Mindelsee stetig bergan nach Möggingen. Weiter geht es über Feld- und Waldwege nach Liggeringen, immer wieder öffnet sich hier der Blick auf den Untersee, den Mindelsee und die Vulkankegel des Hegaus. Im Anschluss schlängelt sich der Weg – wieder bergab – nach Güttingen. Nach dem Ortsende passieren die Radler die Buchenseen und kommen schließlich zum von Streuobstwiesen umgebenen Stahringen. Der letzte Teilort auf der Strecke ist das „Storchendorf“ Böhringen. Von hier geht es wieder zurück nach Radolfzell. Die Eröffnung wird am 2. Juli ab 9 Uhr in allen Orten mit kulinarischen und kulturellen Angeboten entlang der Strecke begangen.

Alle Informationen zum Jubiläum unter www.R750LFZELL.de

Neuer Radweg zu den Teilorten Radolfzells. Bildnachweis: Kuhnle & Knödler

Promotion

PROMOTION