Hausherrenfest in Radolfzell vom 14. bis 17. Juli 2017

#Radolfzell #Untersee

Hausherrenfest in Radolfzell vom 14. bis 17. Juli 2017

Bereits im Jahre 830 nach Christus hatte Bischof Radolf, zusammen mit den für die Reichenau bestimmten Markusreliquien, Gebeine der kleinasiatischen Blutzeugen Theopont und Senesius aus Oberitalien an den Bodensee gebracht und in seinem Gotteshaus in Radolfzell bestattet. Später kam ein Teil des Hauptes eines dritten Heiligen, des Veroneser Bischofs Zeno, in Radolfs Zellengründung an den Bodensee hinzu. Nachdem er, alt geworden im Dienste des Reiches und der Kirche, 840 nach Christus auf sein Bistum Verona verzichtet hatte, kehrte Radolf endgültig an die gesegnete Gestade des Bodensees zurück, um hier seinen Lebensabend zu verbringen. Im Jahr 1267 wurde dann der einstigen „cella ratoldi“ das Stadtrecht verliehen, das nun exakt 750 Jahre zurückliegt. Die Stadt Radolfzell und das traditionelle Hausherrenfest blicken somit auf eine lange Geschichte zurück.

Hausherrenfest Radolfzell

Oberbürgermeister Martin Staab betont „Den Grundstein dafür, dass wir heute 750-jähriges Stadtjubiläum feiern können, legte der Bischof Radolf bereits rund 1200 Jahre vorher – nämlich als er dieses schöne Fleckchen Erde hier im heutigen Radolfzell als Alterswohnsitz auswählte.“

Das Hausherrenfest wird alljährlich am dritten Juli-Sonntag zu Ehren der „Hausherren“ (Theopont, Senesius und Zeno), unter deren Schutz die Stadt Radolfzell und ihre Bürger stehen, begangen.

Das kirchliche Programm der Hausherrentage wird dabei durch ein umfangreiches kulturelles Begleitprogramm vom 14. bis 17. Juli 2017 ergänzt:

Die Glocken des Münsters signalisieren am Samstag, den 15. Juli 2017, pünktlich um 16.45 Uhr den Beginn des Radolfzeller Hausherrenfests 2017. Zum Rosenkranz (18.15 Uhr) und einer Wallfahrtsmesse (18.45 Uhr) kommen die Menschen im Münster zusammen.

Mit einem Galakonzert des Jugendblasorchesters Radolfzell unter der Leitung von Ladislaus Vischi auf dem Marktplatz und der feierlichen Eröffnung durch Oberbürgermeister Martin Staab beginnt der weltliche Teil des Festes am Samstag um 20 Uhr auf dem Marktplatz.

Am Hausherrensonntag, 16. Juli 2017, findet um 8.45 Uhr die Ehrenbezeigung der Reichenauer Bürgerwehr auf dem Marktplatz statt. Anlässlich des Stadtjubiläums wird neben der Reichenauer Bürgerwehr auch der Reichenauer Bürgermeister Dr. Wolfgang Zoll zu Gast sein. Um 9 Uhr beginnt das feierliche Hausherrenamt im Münster Unserer Lieben Frau. An den Gottesdienst schließt sich direkt die Prozession mit den Reliquien der drei Hausherren unter Mitwirkung der Stadtkapelle und der Bürgerwehr durch die Innenstadt an. Im Anschluss an den Fürbittgottesdienst, der um 11 Uhr auf dem Marktplatz stattfindet, wird sich der Apostolische Nuntius S. E. Erzbischof Dr. Nikola Eterović aus Berlin im Friedrich-Werber-Haus, Marktplatz 7, ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Weitere Highlights am Sonntagabend sind der Gondelkorso, die Segeldefilee und das Feuerwerk um circa 22.50 Uhr.

Um 8 Uhr trifft man sich am Hausherrenmontag, den 17. Juli 2017, zur traditionellen Mooser Wasserprozession an der Schiffsanlegestelle. Direkt nach dem Mooser Hochamt können sich die Gäste ab 10.30 Uhr an der Promenade beim Weißwurstfrühstück stärken.
Am Nachmittag ab 14 Uhr findet ein buntes Programm mit Tanz und Gesang von Kindern für Kinder statt. Zu sehen und hören sind unter anderem der Popchor der Radoldus-Gemeinschaftsschule, die Zumba-Teens des Flamenco Studios, Karate-Dojo Radolfzell oder das Akkordeon-Orchester Radolfzell. Außerdem wird Ballon- und Comedyzauberer Mischter Toscana durch das Programm führen und die eine oder andere Überraschung für die kleinen Besucher bereithalten. Abseits der Bühne am Konzertsegel wird kostenloses Kinderschminken angeboten und gegen 18.30 Uhr startet ein Luftballon-Weitflug-Wettbewerb mit tollen Preisen. Zeitgleich zum Kindernachmittag lädt der Oberbürgermeister Martin Staab ab 14.30 Uhr im Milchwerk zum traditionellen Seniorennachmittag ein.

Für Tanz und Unterhaltung am Konzertsegel sorgen am Hausherrensonntag Liveband „Crossage“ um 20.15 Uhr und am Hausherrenmontag „Nicole Scholz & Band“ ab 20 Uhr. An der Hafenmole spielt am Sonntag ab 20.30 Uhr die Tom Alex Band und am Montag ab 20 Uhr sorgt Christoph Metzger für die gute Stimmung.

Natürlich bietet das Hausherrenfest noch vieles mehr. Das ausführliche Programm finden Sie online unter www.radolfzell.de/Hausherrenfest

Promotion

PROMOTION