Inselhopping am Bodensee: Tourenvorschlag 4 (mit dem Kanu)

#bodensee #inselhüpfen

Aktiv, innovativ, modern: Das Inselhopping
Aktiv und faszinierend wird es bei einer Tour mit dem Kanu von Insel zu Insel: Zahlreiche Kanustationen rund um den See, wie beispielsweise die von LaCanoa, laden zu einem wahren Abenteuer in der unberührten Natur der Vierländerregion ein. Naturschutzgebiete (z.B. das Wollmatinger Ried), der See mit der majestätischen Kulisse der nahen Alpen und die einzigartigen Kulturlandschaften bieten naturnahe Erlebnismomente und Entspannung pur. Ob mit Bus, Bahn, Schiff, Rad, zu Fuß, mit dem Kanu oder einer Kombination aus allem: Das Inselhopping ist die neue Art, den Bodensee zu entdecken. www.konstanz-info.com

In den nächsten Tagen geben wir Ihnen einige Tourenvorschläge, die Inselwelt im Bodensee kennenzulernen. Dabei ist Ausgangspunkt der Tour immer Konstanz.

Mit dem Kanu kommt man auch in die ruhigen Ecken des Sees

Tour 4 (mit dem Kanu)

Aktiv und spannend können die Inseln auch mit dem Kanu entdeckt werden. So wird das Inselhopping am Bodensee mit Kanutouren wie beispielsweise von LaCanoa, das zahlreiche Kanustationen rund um den See hat, zum Abenteuer in unberührter Natur.

Siehe: http://www.lacanoa.com/kanuvermietung/

Die Landschaft rund um den internationalen Bodensee ist ein Radlerparadies welches im Frühling, Sommer und Herbst unzählige Pedalausflügler auf den Sattel lockt. Viele Inseln und Halbinseln lassen sich auch per Rad erkunden.

Siehe:
www.bodenseetouren.de
www.kultur-raedle.de/

Tipp:

Mit der BodenseeErlebnis Karte (Seebären und Sparfüchse) sind alle Schifffahrten inklusive.
(Siehe: www.bodensee.eu/de/was-erleben/bodensee-highlights/bodenseeerlebniskarte)

Mit der Euregio Tageskarte sind alle Zuge und Busse inklusive.
(Siehe: www.euregiokarte.com/preise/)

Promotion