Vom Skischuh zum Tanzschuh

#Vorarlberg #lechzürs

Vom Skischuh zum Tanzschuh

Der letzte Schwung auf der Skipiste ist gemacht – und jetzt? Aprés Ski auf Vorarlberger Art lässt die Wahl: kultivierter Musiksalon oder zu Live-Musik tanzen bis in die Morgenstunden.

Nach einem anstrengenden Tag auf der Skipiste kann es manchmal auch ganz guttun, es ruhiger angehen zu lassen. Das heißt aber nicht, dass man sich auf sein Zimmer zurückziehen muss. Einige Hotels und Restaurants in Vorarlberg setzen auf gehobene Unterhaltung und servieren ausgewählte Klänge und Literatur in ihren Musik- und Kultursalons.

Musiksalon im Bregenzerwald
Unter dem Namen „Wälderness“ geht im Gasthof Hirschen am Schwarzenberg zum Beispiel eine Konzert- und Lesungsreihe über die Bühne. Vom 9. Dezember bis 22. März bietet Hirschen’s feiner Musiksalon unterschiedliche Veranstaltungen. Darunter auch Auftritte von The Monroes, Anton und Philipp Lingg, den All Right Guys, Spitfire 55 und der Mojo Blues Band, sowie Lesungen von Erika Pluhar und Michael Köhlmeier mit Monika Helfer.

Kaffee, Kuchen, Kunst
Für Leseratten einen Besuch wert: Das Hotel Gasthof Krone in Hittisau und das Ensemble 89 Hittisau veranstalten einmal im Quartal einen „Literatur am Samstag“-Nachmittag. Vorgetragen werden literarische Leckerbissen. Dazu gibt es Kaffee, Tee und Kuchen. Nächster Termin ist am 18. Dezember, wenn eine adventliche Melange aus Musik und Literatur serviert wird.

Tanzcafé Arlberg

Livemusik und Open Air
Selbstverständlich können die Vorarlberger auch richtig Party machen. Mit Musik und gepflegtem Après-Ski klingen die Skitage in Warth-Schröcken aus. Vom 13. Jänner bis 14. April geht es samstags in der S1 Ski-Lounge mit Livemusik von den Partyjägern, Echte Helden, 4music, High Voltage, Alpenstarkstrom oder DREIRAD rund. Rock, Pop, Blues und Irish Folk gibt es außerdem live auf der Open Air Bühne bei Ski & Concert in 1.495 Höhe jeden Samstag vom 3. Februar bis 7. April. Unter den Interpreten: Krauthobel, Dabado, Souljackers, Kurzfristig und Roadwork. Wer in Erinnerungen schwelgen will, dem sei Bosstime, die gefragteste Bruce Springsteen Tribute Band am 24. Februar nahegelegt. Ungewöhnliche Soundmischungen mit Elementen der Blasmusik gibt es bei Fättes Blech, der Jack Russel Halsbänd, Brassclub, Herta bläst und Fäaschtbänkler. Der Eintritt zu den Open-Air-Konzerten ist übrigens frei.

Der Arlberg tanzt
Über die Piste gleich ins Musikvergnügen: Vom 1. bis 15. April verwandeln sich Lech und Zürs in eine Bühne für Top-Musiker verschiedenster Genres. Nostalgische Jazzklänge, knackige Electro Beats, moderne Popsongs auf Vintage-Sound werden alle beim Tanzcafé Arlberg zu hören sein. Schauplätze sind die Sonnenterrassen und Bars der Lecher und Zürser Hotels.

Inspiriert? Mehr Informationen zu Vorarlberg gibt es unter www.vorarlberg.travel

Promotion

PROMOTION