Die große Oldtimerszene trifft sich auf der Motorworld Classics Bodensee

#Oldtimer #messe #Bodensee

Die große Leidenschaft für Oldtimer

Friedrichshafen – Die große Oldtimerszene trifft sich auf der Motorworld Classics Bodensee: Auf der Verkaufs- und Eventmesse, die vom 25. bis 27. Mai 2018 auf dem Messegelände in Friedrichshafen stattfindet, haben die Liebhaber der klassischen Mobilität einen großen Auftritt. “Der Name ändert sich, die Leidenschaft bleibt.” Mit diesem Slogan geht die Oldtimermesse in diesem Jahr an den Start. Aus der Klassikwelt Bodensee wurde jetzt die Motorworld Classics Bodensee. “Keine andere Messe ihrer Art in Deutschland bietet eine Mischung aus klassischer Mobilitätskultur. Wir drehen das Rad bewusst zurück”, betonen Messechef Klaus Wellmann und Projektleiter Roland Bosch und sind überzeugt, den Nerv des Oldtimerpublikums zu treffen.

“Das Konzept der Oldtimermesse am Bodensee bleibt individuell und speziell: In Zeiten, in denen Hektik, Speed und Hightech im Rennen sind, schalten wir bewusst einen Gang zurück und stärken die Verbindung der Mobilität zu Lande, zu Wasser und in der Luft – mit einem erlebnisorientierten und zugleich entspannten Fahrzeug- und Handelsangebot, das ein breites Spektrum an Besuchern anzieht. Nicht nur der Oldtimer-Handel ist weiterhin ein wichtiges Thema, auch der Szenetreff spielt eine wichtige Rolle”, stellt Roland Bosch fest. Schon bei der Anfahrt wird dieses besondere Konzept sicht- und spürbar: Vintage Racing, Airshows bis zu Nostalgie-Camping bringen Bewegung in das Geschehen. “Die Motorworld Classics Bodensee zelebriert mobile Faszination in allen Dimensionen und kombiniert die klassische Verkaufsmesse mit einem dynamischen Event”, erläutert Roland Bosch.

Der Teilemarkt ist das Herzstück der Oldtimermesse. Foto © Motorworld Classics Bodensee

Auf dem Messegelände sind exklusive Sammlerfahrzeuge neben Oldtimern für das kleine Budget im Angebot. Über 800 Aussteller, darunter 100 Marken-Clubs und Teilnehmer sind auf dem Messegelände in zehn Hallen auf 85 000 qm Fläche präsent. Erwartet werden rund 40 000 Besucher an drei Messetagen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich. Neben renommierten Fahrzeughändlern und Privatanbietern erstreckt sich das Angebot von automobilen Raritäten über Motorräder und rassige Riva Boote bis hin zu klassischen Accessoires für Oldtimerfahrer. Uhren, Fahrerbekleidung, Oldtimer Rallyes und Angebote rund ums Reisen sowie diverse Sonderschauen wie Nippon Classics und 80 Jahre Käfer runden das Programm ab. Der Teilemarkt in Halle B4 ist das Herzstück der Oldtimermesse. Bei über 120 Teilemarkt-Ausstellern werden die wahren Schätze angeboten.

Die Motorworld Classics Bodensee findet von Freitag, 25. bis Sonntag, 27. Mai 2018 auf dem Messegelände in Friedrichshafen statt. Weitere Infos unter www.motorworld-classics-bodensee.de.

Promotion

PROMOTION




2 Antworten zu Die große Oldtimerszene trifft sich auf der Motorworld Classics Bodensee

  1. Jubiläum: 80 Jahre VW-Käfer – Sonderschau auf der Motorworld Classics Bodensee

    Besondere Käfer sorgen für Schlagzeilen: Schauspieler Paul Newman fuhr das blaue Käfer Cabrio, Baujahr 1978, das am Freitag auf der Pressekonferenz zur Motorworld Classics Bodensee im Mittelpunkt stand. Genauso wie der schwarze „Brezelfenster-Käfer“ aus der ersten Serienfertigung, Baujahr 1949. „80 Jahre Käfer“, heißt folgerichtig die Sonderschau, die im Rahmen der Oldtimermesse (25. bis 27. Mai 2018) an den berühmten Volkswagen erinnert. „Er läuft und läuft und läuft“, der damalige Werbespruch von VW läuft heute noch recht gut. Der Käfer ist aktuell mit großem Abstand der meistgefahrene und beliebteste Oldtimer in der Szene.

  2. Im Oldtimer-Cabriolet bei strahlendem Sonnenschein zur Motorworld Classics Bodensee
    Die 11. Messe für klassische Mobiltät zu Lande, zu Wasser und in der Luft ist heute in Friedrichshafen gestartet. Die ehemalige Klassikwelt Bodensee geht dieses Jahr erstmals in Kooperation mit der Motorworld Group mit neuem Namen an den Start: Motorworld Classics Bodensee. „Keine andere Messe ihrer Art in Deutschland bietet diese Mischung aus Präsentation, Verkauf und Dynamik“, betonen Messechef Klaus Wellmann, Sybille Bayer, Geschäftsführerin Motorworld Group und Projektleiter Roland Bosch. Ein weiteres Highlight der diesjährigen Oldtimer-Messe ist die Auktion des Auktionshauses Rosenkranz, bei der insgesamt 40 verschiedene Objekte im Schätzwert von mehr als 1,6 Millionen Euro am Samstag, 26. Mai 2018, ab 14 Uhr in der Messehalle B1 versteigert werden.