Stars in Town 2018: Vielseitiges Musikprogramm in unverwechselbarer Atmosphäre!

#starsintown #schaffhausen

Stars in Town 2018: Vielseitigkeit in unverwechselbarer Atmosphäre

Auch 2018 bietet Stars in Town in der Schaffhauser Altstadt fünf Abende voller musikalischer Höhenflüge. Vom 7. bis 11. August sorgen unter anderem der Hitstürmer Rag’n‘ Bone Man, die Schweizer Band Gotthard, Popstar Anastacia, Soul-Queen Joss Stone, der deutschsprachige Künstler Adel Tawil, sowie das Duo Lo & Leduc, bis zur Band Hecht und dem britischen Singer Songwriter James Blunt für Stimmung auf der Piazza Grande der Deutschschweiz.

Das Festivalkonzept hat sich in den vergangenen Jahren bewährt und wird 2018 weiterverfolgt: Fünf Abende hintereinander sind gezeichnet von je drei Konzerten eines bestimmten Genres oder Mottos mit jeweils einem Headliner. Der Eröffnungsabend am 7. August startet mit der Dark-Wave-Band The Beauty of Gemina. Einen rockigen Leckerbissen bietet im Anschluss die legendäre Schweizer Rockband Gotthard. Die Finnischen Metalrocker Nightwish runden den ersten Abend des Stars in Town 2018 mit einer Show voller Fantasie und Magie ab.

Foto © Stars in Town

Eingängige Melodien am Mittwoch
Rory Graham alias Rag’n’Bone Man gilt als Senkrechtstarter und ist Headliner am Mittwochabend. Der 32-jährige Überflieger aus Grossbritannien hat nicht nur das Gefühl für den Blues, sondern auch die Power. Der Brite fesselt mit seiner Stimme und zieht das Publikum mit seinen Songs in den Bann. Den Start in den zweiten Abend liefern die Schaffhauser The Gardener & The Tree, die mit eingängigen Melodien, treffenden Texten und der unverwechselbar rauen Stimme von Frontsänger Manuel Felder überzeugen. Als SRF3 Best Talent ist The Gardener & The Tree auf bestem Weg den Durchbruch im nationalen Musikgeschäft zu schaffen. Die Mittwochabend-Konzerttrilogie komplettiert die vierköpfige Band Kaleo, die in ihrer Heimat Island längst ein grosser Name ist. Nun setzt sie mit ihrer wunderschönen Mixtur aus Folk, Blues, Country und Rock zum internationalen Sprung an.

Starke Frauenstimmen am Donnerstag
Der Donnerstagabend steht ganz im Zeichen von Frauenpower. Der Opening Act am Donnerstag vereint aufrichtige Folkmusik mit leichfüssigen Popmelodien und technischer Finesse an der Gitarre: Die schottische Solokünstlerin KT Tunstall erzeugt mit ihrer intensiven, klaren Stimme internationale Aufmerksamkeit. Um 20 Uhr erweist uns Pop-Legende Anastacia die Ehre. Sie gehört mit Top 1-Platzierungen in 19 Ländern, über 30 Millionen weltweit verkauften Tonträgern und unzähligen internationalen Auszeichnungen wie sechs MTV Awards, vier ECHOs und drei Brit Awards zu den bekanntesten Stimmen unserer Zeit. Zu späterer Stunde bringt Grammy- und Brit-Award Gewinnerin Joss Stone noch mehr Glamour auf die Bühne. Die britische Soul-Queen begeistert mit ihrer grandiosen Stimme, ihrer immensen Bühnenpräsenz und ihrer ganzen Lebensfreude. Die 30-jährige Britin hat bereits über 12 Millionen Alben weltweit verkauft.

Deutscher Abend am Freitag
Am Freitag wird die Tradition des Deutschen Abends fortgesetzt: Mit Wincent Weiss und Adel Tawil stehen grosse deutsche Namen auf der Bühne. Mit Hits wie «Musik Sein», «Feuerwerk» oder «Nur ein Herzschlag entfernt» beweist Weiss seine Liebe zur Musik. Der Headliner des Freitags ist Adel Tawil. Er zählt mit seinen über fünf Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Künstlern der Gegenwart. Seine Hits wie «Ist da jemand», «Lieder» oder «Bis hier und noch weiter» werden in den Radios in Dauerschleife gespielt. Dazu passt das Schweizer Erfolgsduo Lo & Leduc,, welches mit viel Sprachwitz, Tiefgang, cleveren Texten und heissen Beats überzeugt. Der Hit-Track «079» schlägt alle Rekorde und der Schweizer Song, der am längsten an der Spitze der Schweizer Charts steht.

Große Hits am Samstag
Am Samstag sorgt die Schweizer Band Hecht dafür, dass so richtig getanzt, gehüpft und mitgesungen wird. Mit ihrer energiegeladenen Show impfen Hecht dem Publikum gute Laune ein, von der ersten Sekunde bis zur letzten, von der vordersten bis zur hintersten Reihe. Den sanften Einstieg zuvor bietet der deutsche Musiker Joris. Er singt, spielt Gitarre, Klavier, Schlagzeug, schreibt Texte, komponiert und produziert selbst. Sein aktuelles Album «Hoffnungslos Hoffnungsvoll» klingt einfach nur ehrlich. Stars in Town 2018 wird mit einem weiteren Highlight abgerundet: Der britische Singer Songwriter James Blunt, der bislang weltweit über 20 Millionen Alben verkauft und für seine Werke über 80 Platinauszeichnungen erhalten hat, zeigt unter anderem seine modernen Pop-Produktionen. Natürlich werden auch die grossen Hits wie «You’re Beautiful» oder «Back to Bedlam» nicht fehlen.

Tickets und Festivalinformationen
Tagestickets à CHF 95.- sind über die üblichen Vorverkaufskanäle verfügbar. Die Zwei- und Fünftageskarten sind bereits ausverkauft.
Dienstag, 7. August Nightwish (FIN), Gotthard (CH), The Beauty of Gemina (LIE)
Mittwoch, 8. August Rag’n’Bone Man (UK), Kaleo ( ISL), The Gardener & The Tree (CH)
Donnerstag, 9. August Joss Stone (UK), Anastacia (USA), Special Act
Freitag, 10. August Adel Tawil (D), Lo & Leduc (CH), Wincent Weiss (D)
Samstag, 11. August James Blunt (UK), Hecht (CH), Joris (CH)

Alle Infos unter www.starsintown.ch

Stars in Town gehört zu den Top 10 der nationalen Festivalszene und gilt als eines der charman­testen Festivals der Schweiz. Das hochkarätige Programm mit drei Konzerten pro Abend sowie die zahlreichen Sideevents locken jährlich über 40‘000 Besucher in die Stadt am Rhein. So verwandelt sich der Fronwagplatz zur Startrampe und wird während aller Festivaltage von überraschenden Jungtalenten bespielt. Nebst den spannenden musikalischen Akzenten – in deren Genuss man zudem kostenlos kommt – werden in dieser einzigartigen Atmosphäre auch Food & Drinks der lokalen Verpflegungsständen angeboten. Das Schaffhauser Stadtzentrum mit den in bunte Farben gehüllten Altstadthäuser um den Herrenacker mit der Hauptbühne stellen die perfekte Kulisse dar. Die 500 begeisterten Helferinnen und Helfer machen den Festivalbesuch zum unvergesslichen Erlebnis.

Promotion

PROMOTION




Eine Antwort zu Stars in Town 2018: Vielseitiges Musikprogramm in unverwechselbarer Atmosphäre!

  1. Stars in Town 2018: nur noch wenige Tickets verfügbar

    Nicht mehr lange dauert es, bis die Piazza Grande der Ostschweiz wieder mit einem musikalischen Höhenflug nach dem andern bespielt wird. Vom 7. bis 11. August sorgen jeden Abend drei verschiedene Acts für einzigartige Stimmung in der Schaffhauser Altstadt. Die Mehrtageskarten sowie der Freitag- und Samstagabend sind bereits ausverkauft. Auch für den Dienstag- und Mittwochabend sind nur noch wenige Tickets verfügbar.

    Nebst zahlreichen Höhepunkten im Line-up gibt es dieses Jahr auch wieder ein riesiges Streetfood-Angebot, das auf dem Fronwagplatz für alle zugänglich ist. Stars in Town bietet somit nicht nur Hochgenuss für die Ohren sondern auch für die Augen und den Gaumen. Die Location inmitten der idyllischen Altstadt wird besonders schön in Szene gesetzt: Der Fronwagplatz und vor allem die in bunte Farben gehüllten Altstadthäuser stellen die perfekte Kulisse dar. Nebst tollen Bars wird Streetfood um den Herrenacker gross geschrieben. Auf beiden Eventplätzen werden die Besucher von diversen Foodtrucks und Ständen mit Spezialitäten aus der ganzen Welt verwöhnt. Lokale Gastronomen bereiten Köstlichkeiten mit frischen regionalen Produkten zu. Das Festival geht mit der Zeit mit und bietet ein Gesamterlebnis, das alle Sinne anspricht.

    Auch Familien mit Kindern kommen nicht zu kurz
    Für Kinder gibt es ein spezielles Family-Angebot, das am Samstag ab zehn Uhr stattfindet. Auf dem Programm stehen unter anderem ein Konzert der MusigChuchi und eine Show des Zauberkünstlers Lorios. Mit diesem Gratisangebot soll der Region, in dem das Stars in Town stark verankert ist, etwas zurückgegeben werden. Zudem gibt es 2018 eine Neuerung für die VIP-Plattform, die jeweils vor dem Stadttheater aufgebaut wird: Eine Entwicklung der Schaffhauser Firma Agoora kommt zum Einsatz. Es wird ein modulares Eventholzbausystem aus Buchenholz errichtet, das von Stars in Town Mitgründer Simon Vogel entwickelt wurde. So dürfen sich auch VIPs auf ein innovatives Festivalerlebnis freuen.

    Ein roter Faden pro Abend
    Musikalisch startet der Eröffnungsabend am 7. August auf der Hauptbühne mit der Dark-Wave-Band The Beauty of Gemina. Einen rockigen Leckerbissen bietet im Anschluss die legendäre Schweizer Rockband Gotthard. Die Finnischen Metalrocker Nightwish runden den ersten Abend des Stars in Town 2018 mit einer Show voller Fantasie und Magie ab. Der zweite Abend beginnt mit den Schaffhauser The Gardener & The Tree. Rory Graham alias Rag’n’Bone Man gilt als Senkrechtstarter und ist Headliner dieses Abends. Die Mittwochabend-Konzerttrilogie komplettiert die vierköpfige Band Kaleo, die in ihrer Heimat Island längst ein grosser Name ist.

    Der Donnerstagabend steht ganz im Zeichen von Frauenpower. Die schottische Solokünstlerin
    KT Tunstall erzeugt mit ihrer intensiven, klaren Stimme internationale Aufmerksamkeit. Pop-Legende Anastacia ist ab 20 Uhr auf der Bühne. Mir ihren über die Jahre zahlreichen verdienten Auszeichnungen gehört sie zu den bekanntesten Stimmen unserer Zeit. Zu späterer Stunde bringt Soul-Queen Joss Stone noch mehr Glamour auf die Bühne.

    Am Freitag wird die Tradition des Deutschen Abends fortgesetzt: Mit Wincent Weiss und Adel Tawil stehen grosse deutsche Namen auf der Bühne. Dazu passt das Schweizer Erfolgsduo Lo & Leduc, welches mit viel Sprachwitz, Tiefgang, cleveren Texten und heissen Beats überzeugt. Am Samstag sorgt die Schweizer Band Hecht dafür, dass so richtig getanzt, gehüpft und mitgesungen wird. Den sanften Einstieg zuvor bietet der deutsche Musiker Joris. Stars in Town 2018 wird mit einem weiteren Highlight abgerundet: Der britische Singer Songwriter James Blunt spielt nebst seinen modernen Pop-Produktionen auch grosse Hits wie «You’re Beautiful» oder «Back to Bedlam».

    Musikalische Nachwuchsförderung auf der Startrampe
    Auch bei der neunten Ausgabe von Stars in Town wird jungen Schweizer Künstlern mit der Startrampe auf dem Fronwagplatz die Möglichkeit geboten, sich vor breitem Publikum zu präsentieren. 28 Slots waren über die fünf Festivalstage zu vergeben, wobei die Konzerte täglich um kurz nach 16 Uhr beginnen und jeweils bis 22 Uhr dauern. Höhepunkte des diesjährigen Programms sind unter anderem der Swiss Music Award Gewinner Crimer, die Thuner Pop-Hoffnung Veronica Fusaro, die Stimmungsmachen von Saint City Orchestra oder das Alternativ-Rock Duo Catalyst aus St.Gallen. Sämtliche Konzerte auf der Startrampe sind kostenlos.

    Tickets und Festivalinformationen
    Stars in Town gehört zu den Top 10 der nationalen Festivalszene und gilt als eines der charman¬testen Festivals der Schweiz. Die Nachfrage nach Tickets ist sehr hoch. Die 2- und 5-Tagespässe sowie der Freitag- und Samstagabend sind bereits ausverkauft. Dienstag- und Mittwoch-Tickets sind nur noch wenige verfügbar. Tagestickets à CHF 95.- sind über die üblichen Vorverkaufskanäle erhältlich. An der Abendkasse kosten die Tickets CHF 5 mehr.

    Dienstag, 7. August Nightwish (FIN), Gotthard (CH), The Beauty of Gemina (LIE)
    Mittwoch, 8. August Rag’n’Bone Man (UK), Kaleo ( ISL), The Gardener & The Tree (CH)
    Donnerstag, 9. August Joss Stone (UK), Anastacia (USA), KT Tunstall (UK)
    Freitag, 10. August Adel Tawil (D), Lo & Leduc (CH), Wincent Weiss (D) ausverkauft
    Samstag, 11. August James Blunt (UK), Hecht (CH), Joris (CH) ausverkauft

    Stars in Town wird unterstützt von Stadt und Kanton Schaffhausen, Migros, Brauerei Falken AG, MTF Schaffhausen, AMAG Schaffhausen, Raiffeisen, SIG, Sasag, SH Power, Bollinger Kulturprozent Migros Ostschweiz, RailAway, SRF1, Radio Swiss Pop, Radio 24, Radio 7, Radio Top, FM1, Tages-Anzeiger, SonntagsZeitung, Südkurier, Schaffhauser Nachrichten, Tele Top, Radio Munot, SHf Schaffhauser Fernsehen, nordagenda.ch und vielen mehr.