Altnauer Apfelwochen: 8. bis 22. September 2018

#thurgau #ostschweiz #bodensee

Genussvolle Ausflugszeit im Thurgau

Herbstglück am Schweizer Bodensee: Altnauer Apfelwochen 8. bis 22. September 2018

Wenn im Herbst die Blätter bunt und die Früchte reif werden, bricht im Schweizer Bodenseekanton Thurgau die genussvolle Ausflugszeit an. Bei Wanderungen oder Velotouren lässt sich die Natur entspannt entdecken, Familienevents am Wochenende locken ins Schloss oder auf den Bauernhof und Oldtimerfans kommen bei einem traditionsreichen Bergrennen auf ihre Kosten. Die wohl bekannteste Frucht des Kantons, der Apfel, wird im September gleich zwei Wochen gefeiert und steht auch in einem neuen Mostereimuseum im Mittelpunkt.

Altnauer Apfelwochen: 8. bis 22. September 2018

Ein Dorf feiert den Apfel
Der Thurgau wird nicht umsonst auch Apfelkanton genannt. An seinen sanften Hügeln reiht sich Apfelwiese an Apfelwiese, mitten darin liegt etwas oberhalb des Bodensees das Dörfchen Altnau. Hier ist die süsse, knackige Frucht das ganze Jahr über der Star. Besondere Ehre wird ihr während der Altnauer Apfelwochen vom 8. bis 22. September 2018 zu teil, die dieses Jahr bereits zum zwanzigsten Mal stattfinden. Auf dem familienfreundlichen Altnauer Apfelweg probieren sich kleine Apfelfans an über 20 Stationen bei Rätseln und Mitmachspielen, auch geführte Velotouren und ein Apfel-Walking-Trail gehören zum Festprogramm. Die Restaurants und Beizlis haben spezielle Apfelmenüs im Angebot: Besucher können sich auf Pouletgeschnetzeltes mit Apfelrisotto, Apfel-Pizza oder auch Apfel-Cordon-Bleu freuen. Wer von Elstar, Boskoop und Co. nicht genug kriegen kann, deckt sich in den Dorfläden mit Apfelgebäck, Süssmost und den beliebten Apfelringli ein. Royale Gala zum Schluss: Auf dem grossen Herbstmarkt am 22. September ist sogar eine echte (Apfel-)Königin zu Gast.

Informationen: www.altnau.ch

Altnau – das Apfeldorf am Bodensee. Bildnachweis: Altnauer Apfelwochen

Promotion

PROMOTION