Bregenzer Festspiele räumen Fundus für “Rigoletto”: Kostüm- und Requisitenverkauf

#bregenzerfestspiele

FESTSPIELE RÄUMEN FUNDUS FÜR “RIGOLETTO”: KOSTÜM- UND REQUISITENVERKAUF AM 2. UND 3. NOVEMBER

Bregenz – Die zwei aus dem Bodensee emporragenden Riesenhände sind unwiderruflich Geschichte. In Kürze beginnen die ersten Unterwasserarbeiten für das nächstjährige Spiel auf dem See Rigoletto. Und auch abseits der Seebühne macht sich die Festspielsaison 2019 bereits bemerkbar. Um Platz im Fundus zu schaffen, laden die Bregenzer Festspiele zum traditionellen Kostüm- und Requisitenverkauf ins Festspielhaus Bregenz.

Am Freitag und Samstag (2. und 3. November jeweils ab 9:00 Uhr) können Laienschauspieler, Opernfans und Faschingsnarren nach Herzenslust stöbern und oftmals zum Schnäppchenpreis Bekleidung, Perücken und technische Ausrüstung vergangener Opernaufführungen erwerben.

Begehrteste Originale werden wohl das Carmen-Kleid und die Torero-Ensembles sein. Ebenfalls kommen Höhepunkte vergangener Sommer auf die Kostümstangen, etwa Kostüme von Beatrice Cenci, Der Barbier von Sevilla, Die Zauberflöte, Turandot . Neben zauberhaften Requisiten wird außerdem auch der überdimensionale Carmen Ring verkauft.

Premiere CARMEN auf der Seebühne Bregenz, 19.Juli 2017

Das Angebot ist gültig, solange der Vorrat reicht. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bregenzer Festspiele GmbH.

Die Bregenzer Festspiele 2019 finden von 17. Juli bis 18. August statt. Tickets und Infos unter www.bregenzerfestspiele.com und Telefon 0043 5574 4076.

Promotion

PROMOTION