White Turf St. Moritz 2019 – 112 Jahre Internationale Pferderennen auf Schnee

#whiteturf #stmoritz #Pferderennen

Hochklassiges Renngeschehen mit neuen Akzenten
Rennsonntage am 3., 10. und 17. Februar 2019

White Turf St. Moritz 2019 – 112 Jahre Internationale Pferderennen auf Schnee

Ein besonderes Glanzlicht der 112. Internationalen Pferderennen auf Schnee in St. Moritz wird das 80-jährige Jubiläum des Flachrennens LONGINES Grosser Preis von St. Moritz sein, das mit einem Preisgeld von 111’111 Schweizer Franken das höchstdotierte Rennen der Schweiz ist. Darüber hinaus bereichern neue Anlässe für den Nachwuchs das Renngeschehen.

Tradition und Innovation prägen seit über einem Jahrhundert die Internationalen Pferderennen von St. Moritz. Als Sportanlass der Sonderklasse und gesellschaftliches Highlight vor märchenhafter Kulisse im Engadin zählt der White Turf zum erlesenen Kreis der «Swiss Top Events». Am 3., 10. und 17. Februar 2019 werden wieder rund 30’000 Zuschauer auf dem zugefrorenen St. Moritzersee erwartet. Auf dem Programm stehen insgesamt 20 Flach-, Trab- und Skikjöring-Rennen, die sich an den drei Rennsonntagen jeweils ab 11.30 Uhr im 30-Minuten-Takt abwechseln. Dabei stehen Sicherheit und Qualität im Fokus der Organisatoren. Die im letzten Jahr zusätzlich eingeführten technischen Massnahmen mittels Georadar und Infrarot-Wärmebildkamera zur Gewährleistung der Sicherheit haben sich bewährt und werden auch bei den Rennen am White Turf 2019 zum Einsatz kommen.

15 Nennungen für die 80. Austragung des höchstdotierten Rennens der Schweiz
Mit Gewinnsummen von insgesamt rund 400’000 Schweizer Franken übertrifft der White Turf alle im Schweizer Pferderennsport sonst üblichen Preisgelder. 2019 wird das mit 111’111 Schweizer Franken höchstdotierte Rennen der Schweiz zum 80. Mal ausgetragen. Der als Europa-Championat auf Schnee ausgeschriebene LONGINES 80. Grosse Preis von St. Moritz darf mit Spannung erwartet werden: Bis jetzt sind insgesamt 15 Nennungen aus der internationalen Pferderennsportszene eingegangen, halb so viele wie vor einem Jahr.

ST. MORITZ, 12FEB06 – Trommelnde Hufe, stiebender Schnee – Flugimpression vom Flachrennen ‘GP Chervo’ ueber 1700 m am 2. Renntag des White Turf am Sonntag, 12. Februar 2006 in St. Moritz.
Foto: swiss-image.ch/Photo by Andy Mettler

Neu: Ponyrennen
In diesem Jahr bildet der White Turf aber nicht nur für die Profis unter den Aktiven eine spektakuläre Bühne, sondern auch für die angehenden jungen Jockeys: Zur Förderung des Nachwuchses findet jeweils am ersten und zweiten Rennsonntag – erstmals überhaupt auf Schnee – ein Pony-Galopprennen über 800 Meter statt. Eine Premiere also für Galopp-Ponys mit einem Stockmass bis 140 Zentimeter. Die beiden Rennen werden sowohl für die Zuschauer wie vor allem auch für die jungen Reiter im Alter von acht bis 16 Jahren zu besonderen Highlights. «Die Rennen zählen zum offiziellen Schweizer Pony-Cup», erklärt

Wer wettet, hat noch mehr Spass – bunte Unterhaltung in der Zeltstadt
Ganz gleich, bei welchem Rennen, fest steht: Auch kleine Wetteinsätze erhöhen für die White Turf Besucher den Nervenkitzel und die Freude beim Mitfiebern während der Rennen. Dazu gibt es jeweils vor den Rennen am Führring via Lautsprecher nützliche Informationen zu den Protagonisten von einem Experten. Im beheizten Wettzelt steht zudem eine Infotafel mit wertvollen Wetttipps und an den Schaltern erklären fachkundige Helfer alles Wichtige rund ums Wetten. In der gesamten Zeltstadt auf dem zugefrorenen St. Moritzersee erwartet die Besucher ausserdem ein stimmungsvolles Unterhaltungsprogramm mit Musikbands, Ausstellungen und verschiedensten Kulinarikständen für das leibliche Wohl. Lohnenswert ist auch der Besuch des White Turf Fanshops, der hochwertige Bekleidung und attraktive Accessoires bereithält. Die kleinen White Turf Besucher können sich im betreuten Kinderzelt und beim Ponyreiten vergnügen.

Tickets neu inklusive Programmheft und Wettgutschein
Neu erhält jeder Besucher mit dem Erwerb eines Tickets für den White Turf 2019 auch gleich das Programmheft – im Wert von fünf Schweizer Franken – mit dazu. Darin sind alle wichtigen Angaben zu den Rennen, Wetterklärungen und der Wettbewerbstalon für die Teilnahme an der Prix-d’Honneur-Verlosung zu finden. Darüber hinaus enthält das Programmheft neu einen Wettgutschein im Wert von zwei Franken. Die Tickets für Tribünen- und Stehplätze sind online unter www.ticketcorner.ch und direkt in der Tourist-Information in St. Moritz Dorf im Vorverkauf erhältlich.

Weitere Informationen und laufende News finden sich unter www.whiteturf.ch

Promotion

PROMOTION




Eine Antwort zu White Turf St. Moritz 2019 – 112 Jahre Internationale Pferderennen auf Schnee

  1. 8 Nennungen für den ersten Rennsonntag des White Turf 2019

    Rennsonntage am 3., 10. und 17. Februar 2019
    Der White Turf 2019 beginnt mit einem Paukenschlag respektive gleich mit mehreren: Am ersten der drei Rennsonntage sind auf dem zugefrorenen St. Moritzersee voraussichtlich bereits wieder einige der erfolgreichsten Hauptakteure des Meetings 2018 am Start. Nimrod und Berrahri, Sieger und Zweiter im LONGINES Grossen Preis von St. Moritz 2018, sind ebenso genannt wie die Skikjöring-Königin Usbekia und der auch nach fünf Starts auf Schnee ungeschlagene Trab-Star Spike. 68 Pferde bekamen eine Nennung für eine der sechs Prüfungen. «Wir sind sehr zufrieden mit dem Nennergebnis, insbesondere mit den 25 Trabern für zwei Rennen», sagt Annina Widmer, Leiterin des Rennbetriebs. «Dank idealen Wetterbedingungen kommt der Aufbau sehr gut voran, wir haben nur wenig Schnee und blicken zuversichtlich auf das Meeting 2019.»