Motorradwelt Bodensee dreht zum 25. Jubiläum doppelt auf

#motorradweltbodensee #messefn

Motorradwelt Bodensee dreht zum 25. Jubiläum doppelt auf

Friedrichshafen – Mit vollem Schwung über die Doppelrampe bis unters Hallendach fliegen die Fahrer der Wrecking Crew bei ihrer Show und geben damit doppelt Gas. Zu sehen ist das auf der Motorradwelt Bodensee, die zum 25. Jubiläum vom 25. bis 27. Januar 2019 einiges für ihre Besucher auffährt. Drei Tage lang verwandelt sich das Messegelände in eine Biker-Erlebniswelt, über 300 Aussteller setzen unter anderem Motorräder, Roller, Quads, Trikes, Zubehör und Bekleidung in Szene. Für Fahrspaß sorgen die sieben Testparcours, Supermoto-Rennen und Shows. Neu ist das Kino im Reisemarkt in Halle B4, der mit Café und Reisekino nun doppelt zum Träumen und Verweilen einlädt. Doppelt freuen können sich die Besucher am Messe-Samstag: Dann steigt nach Messe-Schluss die Partynacht zum Jubiläum, auf der vier Bands einheizen.

„Die Motorradwelt Bodensee ist seit 25 Jahren eine Erfolgsgeschichte in Süddeutschland und im Dreiländereck. Mit ihrer einzigartigen Kombination aus Produktschau mit den Neuheiten der kommenden Saison und dem spektakulären Rahmenprogramm, das zum Mitmachen und Mitfiebern einlädt, hat sie sich in die Poleposition ihres Publikums im Süden gefahren“, freuen sich Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen sowie Projektleiterin Petra Rathgeber. Das 25. Jubiläum muss daher gebührend gefeiert werden: Unter dem Titel „A Night To Remember“ lädt am Messe-Samstag eine feurige Konzertnacht mit den drei Bands „The New Roses“, „Heaven in Hell“ sowie „The Monroes“ zum Tanzen und Mitsingen ein. Gesucht wird derzeit noch eine Newcomer-Band als Vorgruppe.

Foto: Heaven in Hell / Foto Fiction

Erinnerungen lässt auch die MO-Sonderschau „Die Welt der Einsteigermotorräder seit den 70er Jahren“ im Foyer West aufkommen, in der die Entwicklungen der 125ccm-Klasse von damals bis heute gezeigt werden. Zudem können sich dort auch alle Interessierte über den Einstieg in die motorisierte Zweiradwelt informieren.

Geschwindigkeitsduelle der Supermoto-Fahrer, Motocross-Akrobatik und Trial-Vorführungen bringen Feuer auf den Asphalt. Hoch hinaus geht es für die sechs Motocross-Fahrer der Wrecking Crew, die bei ihren Sprüngen und Salti auf der Doppelrampe Körper- und Maschinenbeherrschung in schwindelerregender Höhe vollführen. Tricks und Kunststücke auf vier Rädern verspricht die Quad Stuntshow.

Motorrad-Design in perfektionierter Form ist in der Screwdrivers Customizing Area in Halle B5 zu bestaunen. Umbau-Profis und Kreativkünstler präsentieren ihre Bikes und freuen sich auch über regen Austausch mit den Besuchern. Spannende Informationen rund ums Thema Custombikes hält auch die Customizing Bühne mit Bike-Präsentationen und Live-Customizing bereit. Beim Best Bike Award werden kreative Umbauten vor der ausgefallenen Kulisse im US-amerikanischen Style mit palmengesäumter Mainstreet von einer fachkundigen Jury bewertet.

Wohlfühlen und Träumen heißt es in Halle B4. Der Reisemarkt „Bikers Welcome“ bietet Inspiration für die schönste Zeit des Jahres mit zahlreichen Angeboten und Tipps für den Motorradreisenden und lädt mit einem Café zum Verweilen ein. Urlaubsträumen greifbar nahe kommen die Besucher durch das Reisekino und wenn Weltenbummler von ihren Touren auf der Reisebühne berichten oder Reiseveranstalter Länder, Regionen und Routen vorstellen.

Aufsteigen und nicht nur Anschauen heißt es bei den sieben Testparcours der Messe für Anfänger, Einsteiger und Profis. Neben Bike-Neuheiten können auch Quads und Elektro-Trial-Motorräder ausprobiert werden. PS-Neulinge haben auf dem Fahrschul-Testparcours die Möglichkeit, erstes Fahrgefühl zu bekommen, während das Schräglagen- sowie das Fahrsicherheitstraining Tipps und Kniffe rund ums Kurvenfahren und die Sicherheit im Straßenverkehr zeigt. Auch der Nachwuchs kommt in Fahrt: Die Kleinen können auf dem Kinder-Motorrad- oder auf dem Kinder-Quad-Parcours sowie auf dem E-Bike-Parcours unter fachkundiger Anleitung ihre Runden drehen und erste Biker-Erfahrung sammeln.

Öffnungszeiten und Preise
Die 25. Auflage der Motorradwelt Bodensee findet von Freitag, 25. bis Sonntag, 27. Januar 2019 statt. Das Messegelände in Friedrichshafen ist am Freitag von 11 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Karten für „A Night To Remember“ zum Preis von 25 Euro gibt es ab sofort bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen unter www.reservix.de sowie im Online Shop der Motorradwelt Bodensee. Das Ticket für Party und Messeeintritt kostet 33 Euro. Weitere Infos auf www.motorradwelt-bodensee.de

Promotion

PROMOTION




2 Antworten zu Motorradwelt Bodensee dreht zum 25. Jubiläum doppelt auf

  1. Motorradwelt Bodensee verzeichnet Ausstellerrekord zum Jubiläum

    Der Motorradmarkt gibt Vollgas und verzeichnet zweistellige Zuwächse: 155.184 Maschinen wurden im Jahr 2018 zugelassen, das ist im Vergleich mit dem Vorjahr eine Steigerung um elf Prozent. Von den positiven Branchenzahlen profitiert auch die Motorradwelt Bodensee, die zu ihrer 25. Auflage so viele Aussteller wie noch nie begrüßt. 316 Hersteller, Marken, Clubs und Ausrüster zeigen vom 25. bis 27. Januar 2019 Neuheiten, Bikes und Zubehör rund um das motorisierte Zweirad. Bei einem Rundgang am Vortag durch die Messehallen standen die richtige Kurvenlage, das individualisierte Zweirad, Sprünge bis unter das Hallendach und die Innovationen der neuen Saison im Vordergrund.

  2. Über 46 000 Bikefans feiern das 25. Jubiläum der Motorradwelt Bodensee

    Feurige Shows und heiße Neuheiten trotz kalter Temperaturen zeigte die Jubiläumsausgabe der Motorradwelt Bodensee am Wochenende auf dem Messegelände in Friedrichshafen. 46 450 Besucher (2018: 46 300) zog es vom 25. bis 27. Januar zur internationalen Motorradmesse. Sie erhielten einen Marktüberblick und stimmten sich bei 316 Ausstellern (2018: 312) auf die Bike-Saison 2019 ein.

    „In den letzten Jahren konnte die Motorradwelt Bodensee stetig Steigerungen an Aussteller- und Besucherzahlen vermelden und hat sich als größte Bike-Veranstaltung unter den Publikumsmessen in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz etabliert. Wir sind begeistert, dass das 25. Jubiläum in allen Bereichen noch einen draufsetzen konnte“, erklärt Messegeschäftsführer Klaus Wellmann.