Neue Broschüre Gesundheits- und Wellnessregion Oberschwaben-Allgäu

#oberschwaben #Allgäu #Wellness

Neue Broschüre Gesundheits- und Wellnessregion Oberschwaben-Allgäu

Thermen- und Spa-Angebote auf einen Blick

In kaum einer Gegend gibt es eine so hohe Konzentration an Heilbädern und Kurorten wie in Oberschwaben und dem Württembergischen Allgäu. Weitläufige Thermalbadelandschaften und klassische Therapien in modernen Kureinrichtungen verschaffen der Region zwischen Bodensee und Donau im Süden Baden-Württembergs seit jeher einen ausgezeichneten Ruf als Gesundheits- und Wellnessregion. Eine praktische und kostenlose Broschüre zur Gesundheitslandschaft gibt jetzt einen Überblick und listet konkrete Angebote auf www.gesundheitsregion-oberschwaben.de

Der größte See Oberschwabens, der Federsee bei Bad Buchau, bietet Natur pur. Torf aus jahrhundertealten Mooren und Thermalwasser werden im Gesundheitszentrum Federsee mit seinen Kliniken und der Adelindis Therme eingesetzt. Mit fünf Wellness-Stars gehört die Adelindis Therme zur Spitzenklasse der Thermen- und Saunalandschaften.

Als Kneipp-Kurort der Premium Class mit Moorheilbad verfügt Bad Waldsee über die heißeste Thermalquelle Oberschwabens und vier Medical Wellness Stars. Mit 65 Grad Celsius sprudelt das kostbare Nass aus 2.000 Meter Tiefe in die 720 Quadratmeter große Badelandschaft des Gesundheitszentrums Waldsee-Therme. Hier gibt’s Entspannung und Aktivität gleichermaßen – beispielsweise in insgesamt fünf Saunen. Das Dampfbad kann auch für Rhassoulbäder mit einer einzigartigen Moorzeremonie gebucht werden.

Moorgesundheit am Federsee
Moorgesundheit am Federsee. Bildnachweis: Oberschwaben Tourismus, Fouad Vollmer

In der mit dem Prädikat Heilbad ausgezeichneten Kurstadt Bad Saulgau fließt unbehandeltes, schwefelhaltiges Thermalwasser in die sieben Becken der Sonnenhof-Therme. In einer Tiefe von 650 Metern hat sich das Wasser über tausende von Jahren mit heilungskräftigenden Inhaltsstoffen angereichert. Die Bad Saulgauer Sonnenhof-Therme ist mit fünf der begehrten Wellness-Stars ausgezeichnet.

Gehobener 4-Sterne-Service gepaart mit familiärer Gastlichkeit erwartet die Besucher des Biberacher Parkhotels Jordanbad. Die Therme als Herzstück der 9.000 Quadratmeter großen Anlage ist über einen beheizten Bademantelgang mit dem Parkhotel verbunden. In sieben Badebecken entfaltet das Thermalwasser bei 47 Grad seine Wirkung. Das Solebad wirkt wohltuend für die Haut und die Atemwege. Das Saunaland besteht aus sechs verschiedenen Saunen mit unterschiedlichen Temperaturstufen und abwechslungsreichen Aufgusszeremonien.

Alle Informationen – auch zu weiteren Anbietern – sowie die kostenlose Broschüre zur Gesundheitslandschaft Oberschwaben-Allgäu erhalten Sie bei Oberschwaben Tourismus, Tel. +49 (0)7583 92638-0, info@oberschwaben-tourismus.de und unter www.gesundheitsregion-oberschwaben.de

Promotion

PROMOTION