«Vernäht! Mode & Gärten vom Mittelalter bis zur Belle Époque»

#Museum #arenenberg #napoleonmuseum

Napoleonmuseum Thurgau: Sonderausstellung vom 12. April bis zum 27. Oktober 2019

«Vernäht! Mode & Gärten vom Mittelalter bis zur Belle Époque»

Die neue Sonderausstellung im Thurgauer Napoleonmuseum bietet eine Zeitreise durch die Modewelt und Gartenstile der vergangenen 600 Jahre. Präsentiert werden 20 kostbare Kleider, die die Pariser Kostümhistorikerin Nathalie Harran eigens für die Schau auf dem Arenenberg kreiert hat.

Robe Indienne von Nathalie Harran. Es werden 20 kostbare Kleider präsentiert, die die Pariser Kostümhistorikerin Nathalie Harran eigens für die Schau auf dem Arenenberg kreiert hat. Mithilfe von Accessoires oder bestimmten Details nimmt jedes Kostüm Bezug auf die Geschichte des Gartenbaus.
Bildnachweis: Nathalie Harran


Mithilfe von Accessoires oder bestimmten Details nimmt jedes Kostüm Bezug auf die Geschichte des Gartenbaus. Der Arenenberg und seine zeitlich übergreifend innovativen Gärten spielen dabei natürlich eine zentrale Rolle. Die neue Sonderausstellung «Vernäht! Mode & Gärten vom Mittelalter bis zur Belle Époque» kann grösstenteils individuell besichtigt werden. Einen vollen Überblick erhalten Besucher während einer der regelmässig angebotenen Führungen.

Der Arenenberg am Schweizer Bodensee lockt in diesem Jahr mit der Sonderausstellung Vernäht! zum Thema Mode & Gärten. Zum ersten Mal finden außerdem im Sommer das «Kaiserliche Wein- und Gartenfest» und die «Fête de la musique» rund ums Napoleonschloss statt. Neu auch: Ab sofort führen Experten mehrmals täglich durch die romantischen Salons und Gemächer, in denen der letzte Kaiser Frankreichs Kindheit und Jugend verbrachte.

Öffnungszeiten
April bis September
Täglich, 10:00 – 17:00 Uhr

Februar bis März und Oktober bis Dezember
Dienstag bis Sonntag, 10:00 – 17:00 Uhr, Montag Ruhetag
Geschlossen: 23. Dezember 2019 bis 7. Februar 2020

Museumsbesuch für Einzelreisende
Nebensaison: Februar, März sowie Oktober bis Dezember
Individueller Rundgang, Audioguide nach Verfügbarkeit
Letzter Eintritt: 16.30 Uhr

April bis Oktober
Besuch im Rahmen eines geführten Rundgangs
Dauer: ca. 50 Minuten
Zeiten: 10.30 Uhr, 11.30 Uhr*, 13.00 Uhr, 14.15 Uhr und 15.30 Uhr
Besonderes: nach Verfügbarkeit, keine Voranmeldung möglich

* Führung um 11.30 Uhr nur von Mai bis einschl. August

Sonderausstellung
12. April bis 27. Oktober 2019: «Vernäht! Mode & Gärten vom Mittelalter bis zur Belle Époque». Termine für öffentliche Führungen unter www.napoleonmuseum.tg.ch

Themenführungen
Für Kinder:
1. Sonntag im Monat (März – November, 13:30 Uhr): „Märchenhaft schön oder schön umständlich“ – Kinderführung in historischen Kostümen
3. Sonntag im Monat (März – November, 13:30 Uhr): „Dienstbare Geister – à votre Service, Madame!“ – interaktive Kinderführung

Für alle:
2. und 4. Sonntag im Monat (April – September, 14:15 Uhr): „Themenführung“ – Führung durch „Arenenberger Charakteren“ oder mit Themenfokus

Höhepunkte 2019
12. April-27. Okt.: Sonderausstellung „Vernäht! Mode & Gärten vom Mittelalter bis zur Belle Époque“
26. Mai: Arenenbergertag
14. Juni: Serenadenkonzert der Stiftung Napoleon III. im Schloss
22. Juni: Fête de la Musique auf dem Arenenberg
24./25. August: Kaiserliches Wein- und Gartenfest auf dem Arenenberg
23. Nov.-22. Dez.: „Noêl, Noêl“, Vorweihnachtszeit auf dem Arenenberg

Alle Infos unter www.napoleonmuseum.tg.ch

Promotion

PROMOTION