Back in Singen: eBikes sind auch willkommen

#bikemarathon #Hegau

17. Rothaus Hegau Bike-Marathon
UCI Mountainbike Marathon Series am 12. Mai 2019

Back in Singen: eBikes sind auch willkommen

Der Rothaus Hegau Bike-Marathon 2019 bietet eBike-Fans wieder die Gelegenheit mitzumischen. Wie vor zwei Jahren bekommen die elektrifizierten Mountainbiker bei der 17. Auflage des Marathons mit Start und Ziel in Singen einen Platz im Rennprogramm.

Der eBike-Boom ist ungebrochen. Beim Rothaus Hegau Bike-Marathon greift man die Entwicklung auf und öffnet den Marathon durch die Vulkanlandschaft nach einem Jahr Pause wieder für die Bikes mit Elektro-Zusatzmotor. Nachdem der Radsport-Weltverband UCI das eMountainbike offiziell in seine Regularien aufgenommen hat und dieses Jahr in Kanada erstmals offizielle Weltmeister in dieser Disziplin küren wird, sind die Pedelecs im Sportbetrieb vollends angekommen. Und kommen nach der Premiere 2017 dieses Jahr wieder zurück nach Singen.

Matthias Pfrommer, Albstadt eBike Race. Foto © Goller

„Wir können und wir wollen uns diesem Trend nicht verwehren“, sagt Stephan Salscheider von der organisierenden Skyder Event&Track Company. Mal abgesehen davon, dass der ehemalige Leistungssportler selbst ab und zu in einem eBike-Sattel sitzt und das Fahrgefühl zu schätzen weiß. Die eBike-Pedaleure dürfen am 12. Mai den Hegau auf der 31 Kilometer langen Distanz genießen und ihr Rennen fahren. Die Pedelecs bekommen einem eigenen Startblock, genauso wie die Gravel Bikes, die allerdings sowohl die 31 als auch die 49 Kilometer absolvieren können.

Weitere Infos unter: www.hegau-bike-marathon.de

Promotion

PROMOTION




2 Antworten zu Back in Singen: eBikes sind auch willkommen

  1. Spitz mit Erinnerungen, Stiebjahn mit Ambitionen

    Beim Rothaus Hegau Bike-Marathon führt der Schweizer Marathon-Weltranglistenerste Urs Huber und Centurion-Vaude-Biker Jochen Käß die Meldeliste der UCI Marathon Series an. Bei Damen sind am Sonntag die Blicke auf die Ex-Weltmeisterinnen Sabine Spitz und Esther Süss gerichtet, doch auch Janine Schneider aus Lottstetten will eine gute Rolle spielen.

  2. 17. Rothaus Hegau Bike-Marathon
    UCI Mountainbike Marathon Series

    Janine Schneider triumphiert vor Heimpublikum – Sascha Weber nicht aufzuhalten

    Beim 17. Rothaus Hegau Bike-Marathon in Singen hat es bei den Damen durch Janine Schneider einen Überraschungssieg gegeben. Sie gewann nach 80 Kilometern vor Kim Ames und Stefanie Dohrn. Bei den Herren siegte der ehemalige Vize-Europameister Sascha Weber auf den 98 Kilometern der UCI Marathon Serie nicht unerwartet vor dem Schweizer Urs Huber und Jochen Käß. Mit knapp 1000 Teilnehmer und einer reibungslosen Ablauf zeigten sich die Organisatoren sehr zufrieden mit dem Event.

    Fazit: Starkes Teilnehmerfeld
    Bei den Veranstaltern freute man sich mit der Lokalmatadorin und über einen gelungenen Event und über annähernd 1000 Teilnehmer, deutlich mehr als im Vorjahr. „Und das obwohl die Woche so schlechtes Wetter war“, meinte Stephan Salscheider von der organisierenden Skyder Event&Track Company. „Organisatorisch ist alles super gelaufen und die Rennen waren spannend“

    Weitere Infos unter http://www.hegau-bike-marathon.de