Ein Kosmos voller Kreativität und Poesie

#konst #KunstvereinFriedrichshafen #kvfn

Pascale Birchler
Eine fremde Stunde
4. 5. – 30. 6. 2019
Kunstverein Friedrichshafen

Ein Kosmos voller Kreativität und Poesie

Der Kunstverein Friedrichshafen präsentiert die erste groß angelegte Einzelschau der Künstlerin Pascale Birchler. Eröffnung der Ausstellung Pascale Birchler „Eine fremde Stunde“ ist am Freitag, 3. Mai um 19 Uhr im Kunstverein Friedrichshafen.

Die Arbeiten von Pascale Birchler (*1982 in Zug) zeichnen sich durch das Zusammenspiel von Elementen der Zeichnung, Skulptur und architektonischen Eingriffen aus. „Eine fremde Stunde“ ist eine ortspezifische Installation, die in einem Wechselspiel aus räumlicher Wirkung und präzisen Details den vielseitigen künstlerischen Ansatz Birchlers voll zum Tragen kommen lässt.

Installationsansicht Pascale Birchler. Eine fremde Stunde, Bildrechte: Kunstverein Friedrichshafen

Die Ausstellung produziert einen Zustand der Entrücktheit, in dem sich Raum und Zeit verschoben haben. Elemente aus Innen- und Außenräumen vermischen sich dabei gleichwohl wie Motive, die gewöhnlich fest mit Jahreszeiten verknüpft werden: Herbstliche Blätter liegen auf dem sandfarbenen Teppichboden, während andernorts strahlend Sommerblumen blühen. Alles ist fremd und doch vertraut: Schmetterlinge wanken, die Stühle bekommen Flügel und ein Junge geht mit seiner Katze spazieren. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein sonderbarer Kosmos voller Kreativität und Poesie.

Der Eintritt in die Ausstellung ist kostenlos.

Fr, 3. Mai 2019, 19 Uhr
Vernissage
So, 26. Mai, 11 Uhr
Kuratorenführung
So, 9. Juni, 17 Uhr
Kurzführung und anschließende
Lesung von Nora Schmidt
So, 30. Juni, 17 Uhr
Finissage und Gespräch mit der
Künstlerin Pascale Birchler

Kunstverein Friedrichshafen e.V. / Buchhornplatz 6, 88045 FN
Öffnungszeiten: Mi bis Fr, 15 – 19 Uhr / Sa, So und Feiertage, 11 – 17 Uhr
www.kunstverein-friedrichshafen.de

Promotion

PROMOTION




Eine Antwort zu Ein Kosmos voller Kreativität und Poesie

  1. Finissage und Gespräch mit der Künstlerin

    Finissage der Ausstellung Pascale Birchler „Eine fremde Stunde“ am Sonntag, 30. Juni um 17 Uhr im Kunstverein Friedrichshafen.

    Die Ausstellung Pascale Birchler „Eine fremde Stunde“ hat mit seiner Mischung von Zeichnungen, Skulpturen, kunsthandwerklichen Objekten und Fundstücken für regen Austausch gesorgt. Sowohl die handwerkliche Perfektion als auch der mutige Umgang mit Raum fanden Anklang beim Publikum.

    Am Sonntag, 30. Juni kommt es zu einem finalen Highlight der Ausstellung: In einem Gespräch mit der Künstlerin gibt es die Möglichkeit, mehr über die Arbeitsweise von Pascale Birchler zu erfahren und Fragen an die Künstlerin zu richten.

    Was war der Ausgangspunkt der Ausstellung? Wie kam es zum Ausstellungstitel?

    Und was hat Rainer Maria Rilke damit zu tun?
    Der Kurator Julian Denzler wird das Gespräch moderieren.

    Der Eintritt ist frei.