Stadtfest Singen 2019

#singen

Stadtfest Singen 2019

Ein sehr internationales, integratives und inklusives Stadtfest 2019 geht an den Start: Von Freitag, 28. Juni ab 16 Uhr bis Sonntag, 30. Juni um 18 Uhr werden auf 7 Bühnen und auf 1000 „Fest-Meter“ über 200 Stunden Programm für die kleinen und großen Gäste des Singener Stadtfestes gratis in der Singener Innenstadt geboten. Genauso bunt wie die Gäste sein werden, ist das vielseitige musikalische, kulinarische und unterhaltsame Angebot der Akteure – für jeden Geschmack wird etwas geboten.

Auf der Sparkassen-Bühne, der Hauptbühne, inmitten der August-Ruf-Straße, findet am Freitag um 16 Uhr die offizielle Eröffnung durch Oberbürgermeister Bernd Häusler und Singen aktiv Standortmarketing statt. Hierzu lässt das Hostel „Art & Style“ die Korken knallen und lädt zu 1.500 Gläsern Sekt und Orangensaft ein. Umrahmt wird die Eröffnung durch die „Sparkassenband Hegau-Bodensee“. Bevor das Abendprogramm startet, heizen unter anderem der Stadtturnverein Singen und verschiedene Tanzformationen rund um Manuela Fendrich ein.

Highlight am Freitagabend wird der Auftritt der Partyband „ALARM“ sein. Die Band besteht ausschließlich aus professionellen Musikern mit langjähriger Bühnenerfahrung im In- und Ausland. Im kompletten Bundesgebiet bringt „ALARM“ das Publikum zum Kochen – nun auch in Singen. Arrangements von Swing bis Rock im Big-Band-Sound von der Big Band 2.0 gibt es am Samstag ab 10 Uhr zu hören. Zwischen 16 und 18 Uhr findet ein Talk mit dem Thema „Demkokratie leben“ statt. Zum Thema Demokratie, Frauenwahlrecht und Rolle der Medien diskutieren u.a. Anwalt Ingo Lenßen, OB Bernd Häusler, Südkurier-Lokalchef Torsten Lucht, Anwältin Dr. Isabell Büren-Brauch, Gleichstellungsbeauftragte im Landkreis Konstanz Petra Martin-Schweizer, Kreisjugendring Konstanz e.V. Diana Alt und die engagierte Singenerin Bea Gabele sowie Comedy mit Jonas C. Imam und Breakdance.

Flyer © Stadtfest Singen


Samstagabend: Party, Performance, The SoulMachine: Kaum eine andere Band bringt den Soul, Funk, Pop und Rhythm’n’Blues mit so viel Energie auf die Bühne, wie die Formation aus dem Süden der Republik. Und zwar gleich vom Start weg, bis zum letzten Ton, zur letzten Zugabe, definitiv.

Der ökumenische Gottesdienst mit dem Thema „ICH DU WIR – Gemeinschaft gestalten, Verantwortung übernehmen“ findet mit der musikalischen Begleitung des Caritas-Chor Singen“ um 10:30 Uhr am Sonntag statt. Anschließend spielt das Blasorchester der Stadt Singen zum Frühschoppen auf. Premiere auf dem Stadtfest wird in diesem Jahr die Jugendmusikschule Singen mit dem „Tag der Jugendmusikschule“ haben. Verschiedenen Gruppierungen der Musikschule treten auf der Hauptbühne auf, u.a. mit dem Nachwuchsblasorchester „Mini-Winds“, Bläser-Vororchester, Jugendblasorchester, Gitarrenensemble „Gitarrissimo“, Celloensemble, Kinder- und Jugendchor „Vocalinos“ und dem Blockflötenensemble.

Die Heimat-Bühne in der oberen August-Ruf-Straße verspricht wiederum ein sehr ansprechendes Ambiente mit dem Caritas Verband Singen. Am Freitag startet der begnadete Sänger „Hubertus von Garnier“, gefolgt von Cantautore Gianni Barratta das Programm auf der Heimatbühne. Die „Hans Wöhrle Band“ am Abend wird ein Rock´n Roll-Intermezzo auf die Heimatbühne bringen. Am Samstag unterhalten die „Bodensee-Eisenbahner-Kapelle“ mit volkstümlicher Blasmusik, im Anschluß die „St. Pirmins Lonely Hearts Club Band“, die „Hausener Musikanten“ und Guggenmusik lässt die Obere August-Ruf-Straße erbeben. „Die Country Boys“ und „Right Next Door“ folgen, bevor am Abend die junge Band „Blaska“ Stimmung und guten Laune machen wird. Dabei überzeugen die Musikerinnen und Musiker mit großer Leidenschaft beim Covern und Interpretieren von Festzelt-Hits, Party-Sound und angesagter Discomucke. Vom böhmischen Traum über Andreas Gabalier bis hin zu den Hits von Macklemore und Jan Delay lässt sich in ihrem Repertoire alles finden. Are you ready for party with Blaska?!

Den diesjährigen musikalischen Schlusspunkt setzt in diesem Jahr das Duo „Night Music“ Das Duo mit zwei Solostimmen und mehrstimmigen Gesang nimmt die Zuhörer mit auf eine musikalische Rundreise von den 1950er Jahren bis heute. Davor zeigen ihr musikalisches Können u.a. Klaus Herrmann mit Country, Rock ‘n’ Roll und Oldies sowie der in der Region überaus bekannte Pirmin Wäldin.

Bereits zum achten Mal wird in der Hegaustraße – Kreuzung Erzbergerstraße eine b.free-Jugend-Bühne platziert. Das Programm wird von jungen Tänzern und aufstrebenden Nachwuchsband aus Singen und der Region gestaltet. Bereits zum vierten Mal werden renommierte Comedians auf der Bühne sein, in diesem Jahr zwei Vollblut-Stand-Up-Comedians der Berliner Comedy-Szene: Kinan Al & Jonas C. Imam.

Kinan Al ist ein Comedy-Nerd aus Syrien, der aus der Berliner Comedy Szene nicht mehr wegzudenken ist! Mit seinen ungewöhnlichen und persönlichen Geschichten und einer besonderen Perspektive übers Leben, ist Kinan fast jeden Abend auf der Bühne zusehen, jetzt auf dem Stadtfest.
Jonas C. Imam ist ein fabelhafter Geschichtenerzähler, der auf Bühnen überall in Deutschland beheimatet ist. 2014 erreichte er, vor einem Publikum von 1.800 Menschen, den zweiten Platz bei der „16. FRITZNacht der Talente“. Er ist bereits mehrfach im Quatsch Comedy Club aufgetreten und war 2013 Teil des „The Wurst Käse Scenario“-Ensembles beim Edinburgh Off-Fringe Festival.

An allen 3 Tagen wird es ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm u.a. mit dem Internationalen Fußball Freestyler Patrick Bäurer, Bauchredner Giovanni & Fridolin, einem Breakdancebattle – organisiert von Loni Gashi und der Band „Manu Loves Madly“ geben.

Modern und rockig wird es wieder auf der Scheffel-Bühne – in diesem Jahr unter neuer Federführung der „Heilsberghexen Gottmadingen.
Hier stehen neben „Nicole Scholz & Band“ und „Surprise““ am Freitag, am Samstag „Crossing Neighbours“, „Inside“, „Schlaflos“ und die bekannte „The Voice“ – Rockband“ auf dem Programm. Das Finale am Sonntagnachmittag gestalten „Die Original Aussteiger“ mit Musik und guter Laune sowie „Cotton and Velvet“ mit Country, Blues, Oldies & Rock.

Ein fester Bestandteil des Stadtfest ist inzwischen die Scheffel-Lounge, die mit House-Musik die Gäste chillen lässt. DJ´s sorgen an den Abenden für gute Musik: Die DJ´s Martin Stehle, Donique, Zenemy, SubJoess und Pflichtprogramm sorgen für Highlights in der Scheffelstraße. Gemanagt wird die „Blaue Lounge“ von den Azubis der Firma Elma Schmidbauer GmbH.

Wir freuen uns sehr über die Ekkehard-Bühne (Ex-Exil-Bühne) mit Wolfgang Kuenzer & Alexander Maier als Partner des Stadtfestes! Hier gibt es jeden Tag ein feines und starkes Programm.

Nur ein Ausschnitt: Freitagabend im Rampenlicht „Stoned Henge“, „Félix Rabin& Band“ und die Freiburger Band „Malaka Hostel“, deren Name steht für treibenden Ska, Gipsy-Swing, Hippie-Rock und eine dicke Keule Balkan Beats.
Am Samstag auf der Bühne „Godart“, „In Control“, „Restock“, „Sour Mash“ „Revenants of Rock“ und „Rainer von Vielen“. Der Allgäuer Laptopbastler und Performer Rainer von Vielen irritiert und begeistert gleichermaßen mit seinen berühmt-berüchtigten Kehlkopf-Gesangseinlagen.
Sonntag zu hören: Zürcher Frauen-Power mit „Velvet Two Stripes“ und „Prinz Grizzley & his Beargaroos“.

Die Singener Vereine und bekannte Partner laden mit verschiedensten internationalen Speisen und Getränken zu „Genuss & Stimmung“ ein. Im Angebot in diesem Jahr u.a. Kässpätzle in verschiedenen Variationen, Chinesische, Türkische, Kroatische und Italienische Speisen, Burger & Hotdogs, Crepes XXL, Dinnede, Flammkuchen, Reibekuchen mit Apfelmus und Quark, Grillspezialitäten, Spießbraten, Geröstete Kürbiskerne, Trockenobst, Baumstriezel, Spanische Churros, Riesen-Grillspieße, Smoothies, Bowle, Brauwerk Salvermoser, Cocktails und vieles mehr … Streetfood international!

Die Hegau- und Scheffelstraße wird zur Schmuck- und Kunsthandwerkermeile, die Besucher werden über die Vielfalt stauen.

Die Erzbergerstraße wird in diesem Jahr von der Abt. Kinder & Jugend sowie dem JugendKulturCentrum „Blaues Haus“ zur Kinder- und Jugend-Aktionsstraße umgestaltet. An allen Tagen „Boulder-Würfel“ zum Klettern, mit verschiedenen Mottos jeden Tag Aktion und Programm. Die Abt. Kinder & Jugend sowie die Abt. Kindertagesbetreuung präsentieren und informieren vor Ort.

In der östlichen Hadwigstraße präsentiert sich die Singener Kriminalprävention, Zivilcourage, Demokratie leben und das Seniorenbüro der Stadt Singen vor Ort. Ein ganz besonderes Highlight ist die „Street-Soccer“-Anlage. Hier kann gekickt werden „für Vielfalt“. Außerdem wieder mit dabei der Verein inSI e.V. unter der Federführung von seinem Vorstand Manfred Hensler.

RadKULTUR 2019 in Singen: Bereits im zweiten Jahr präsentiert sich ein Aktionsprogramm rund um das Thema „Fahrrad“ in der westlichen Hadwigstraße. An allen Tagen stellt Freizeit und Tourismus Singen die

Radrouten von Singen und der Umgebung vor, Präsentation der neuesten Fahrradmodelle von „Fahrrad Stroppa“ und „Zweirad Schäfer“, alles rund um das Rad bei Augenoptik Hörakustik Hepp, Lesefutter & Kräuterdrogerie

Kenne und vieles mehr in der Hadwigstraße. Zusätzlich am Samstag Fahrradparcours der AWO Perkos und Radcheck & ADFC Codieraktion.

Kinder und Jugendliche
Clown0 am Sonntag von 12 – 16 Uhr unterwegs auf dem Stadtfest, Street Soccer, Fahrradparcours, Schnuppertauchen mit dem Tauchclub Singen, Boulder-Würfel, Bungee-Jumping, Karussell, Kreidebilder zum Mitmalen, Graffiti-Workshop, Mitmach-Zirkus, Kinderschminken, Luftballontiere & Seifenblasen und ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm auf der b.free-Bühne

Gemeinsam mit der Singener Polizei, der Feuerwehr Singen, dem ASB Arbeiter Samariter Bund, dem SSK Security Service und der Singener Kriminalprävention wurde erneut ein bewährtes und umfassendes Sicherheitskonzept zum unbeschwerten Feiern in der Innenstadt erneut erstellt.

Festzeiten
Freitag, 28. Juni 2019 16.00 – 24.00 Uhr
Samstag, 29. Juni 2019 10.00 – 24.00 Uhr
Sonntag, 30. Juni 2019 10.00 – 18.00 Uhr

Weitere Infos zum Programm: www.singen.de/singen-aktiv

Promotion

PROMOTION