Ausstellung Dave Bopp „Headroom“ im Kunstverein Friedrichshafen

#kunstvereinfn #davebopp

Ausstellung Dave Bopp „Headroom“ im Kunstverein Friedrichshafen

Dave Bopp „Headroom“ – Malerei als Spielwiese der Assoziationen
Dave Bopp
Headroom
13. 7. – 1. 9. 2019
Kunstverein Friedrichshafen

Schicht um Schicht, Form um Form entwickelt Dave Bopp seine ungegenständlichen Kompositionen. Es entsteht ein oszillierender Kosmos, üppig und doch filigran. Die Farben leuchten, die Formen wuchern, der Detailreichtum lädt ein sich zu verlieren. Ist da nicht ein Berg, ein Blatt, ein Körperteil? Bilder kommen auf und vergehen. Die Wahrnehmung wird zur Spielwiese der Assoziationen, alles wirbelt und fließt. Malerei nah an der visuellen Überforderung. Dave Bopps Arbeitsweise ist geprägt von einem Wechselspiel aus Planung und Intuition. Jeder Arbeitszustand wird fotografisch festgehalten und die möglichen nächsten Schritte virtuell simuliert. Nach der Entscheidung für eine Form wird diese als Schablone ausgedruckt und auf die vorbestimmte Fläche montiert. Innerhalb der vordefinierten Form finden nun durch die Wahl der Farbe und des Farbauftrags spontane Einfälle, Intuition und der Zufall ihren Platz. So wachsen im Wechselspiel von kleinteiliger Planungsarbeit und großzügigem Freiraum für Unvorhergesehenes Werke, die in ihrer Wirkung vor Kraft, Bewegung und Detailreichtum strotzen.

Ausstellungsansicht Headroom. Foto: Dave Bopp /Kunstverein Friedrichshafen

Dave Bopp wurde 1988 geboren. Er studierte von 2009 bis 2011 Fine Arts an der Hochschule der Künste Zürich und von 2011 bis 2018 Malerei bei Prof. Reto Boller an der Akademie der Künste Stuttgart. Namhafte Galerien wie Galerie Michael Sturm, Mark Müller und Klaus Gerrit Friese zeigten bereits Einzelausstellungen seiner Werke. Seine Arbeiten waren in der Schweiz, Deutschland, Südkorea, Dänemark und den USA zu sehen und sind in namhaften Kollektionen wie der Sammlung des Kunstmuseum Stuttgart, der Schweizer Nationalbank und der Helvetia Versicherung vertreten. Dave Bopp lebt und arbeitet in Stuttgart. Headspace ist die erste institutionelle Überblicksschau des Künstlers.

Sa, 3. August, 10 Uhr
Kuratorenführung
So, 1. September, 17 Uhr
Finissage und Gespräch
mit Dave Bopp

Der Eintritt in die Ausstellung ist kostenlos.

Kunstverein Friedrichshafen
www.kunstverein-friedrichshafen.de
Öffnungszeiten: Mi, Do, Fr 15 bis 19 h Sa, So, Feiertage 11 bis 17 h
Buchhornplatz 6 88045 Friedrichshafen

Promotion

PROMOTION