Maestrani’s Chocolarium kommt klasse an

#Maestrani #Chocolarium

Maestrani’s Chocolarium kommt klasse an

Good News aus Maestrani’s Chocolarium: eine Viertelmillion Besucher und jede Menge Neuheiten
Flawil – Ende letzten Jahres wurde in Maestrani’s Chocolarium der 250’000. Besucher registriert. Seit der Eröffnung im April 2017 haben eine Viertelmillion Menschen die Schoggi-Erlebniswelt besucht. Diese erfreuliche Entwicklung ist nicht zuletzt der Tatsache zu verdanken, dass die Schokoladenfabrik des Glücks immer wieder mit neuen und attraktiven Angeboten aufwartet. Zahlreiche Kurse lassen die Herzen von Schleckmäulern höherschlagen und am Schoggi-Food-Festival vom 26. Mai offenbarten sich den Besuchern völlig neue Geschmackserlebnisse.

Das Kursangebot in Maestrani’s Chocolarium wird laufend erweitert. Längst werden nicht mehr nur zahlreiche Schokoladengießkurse angeboten – die Palette der Kurse reicht von saisonalen Macarons über verschiedene Motivtorten nach Rezepten von Betty Bossi bis hin zur Herstellung trendiger Cake Pops. Am Schoggi-Food-Festival galt es die Welt der Schokolade mit allen Sinnen zu erleben. An mehr als 20 Ständen werden Genusswelten rund um die Schokolade präsentiert mit unerwarteten Geschmackserlebnissen von schokoladig-süß bis schokoladig-salzig.

Alle Fotos © Maestrani’s Chocolarium

Die bunte Welt der Macarons
Passend zur Jahreszeit können die Kursbesucher in Maestrani‘s Chocolarium ihre eigenen Marcarons kreieren: Valentins-Macarons, Sommer-Macarons, Glücks-Macarons oder Weihnachts-Macarons – mit unterschiedlichen Füllungen, zarten Farben und Dekorationen.

Kreative Motivtorten
In Zusammenarbeit mit Betty Bossi bietet Maestrani’s Chocoalarium Kurse zum Selbermachen von kunstvollen Motivtorten an. Ob ein beliebtes Kindermotiv, eine gruselige Halloween Torte oder gar eine bunte Blumenwiese – mit Rollfondant ist fast alles möglich. Den Ideen beim Dekorieren der eigenen Motivtorte sind keine Grenzen gesetzt.

Cake Pops – voll im Trend
Sie sind trendig und lecker, die kleinen Kunstwerke am Stiel. Bei den Kursen in Maestrani‘s Chocolarium werden sechs vorbereitete Cake Pops Küchlein in Schokolade getaucht und mit leckeren Toppings verziert. Mit Tipps und Tricks zaubern die Kursteilnehmer ihre individuellen Meisterwerke.

Über Maestrani
Seit über 160 Jahren hat sich Maestrani Schweizer Schokoladen AG einem ganz speziellen Genuss verpflichtet: der Schoko-lade. Dabei erfreuen leidenschaftliche Chocolatiers täglich Gross und Klein mit süßen Köstlichkeiten. In der Produktion im sankt-gallischen Flawil werden exzellente Schokoladen-Spezialitäten der Marken Maestrani, Minor und Munz, sowie Private Labels und Werbeschokolade hergestellt. Das mittelständische Unternehmen wurde 1852 von Ludovico Aquilino Maestrani in Luzern gegründet und 1859 nach St. Gallen verlegt. 1912 erhielt das Unternehmen schließlich seinen heutigen Namen. Maestrani Schweizer Schokoladen AG ist heute im Besitz von drei Familien. Diese sind nicht mit dem Gründer, Aquilino Maestrani verwandt, führen aber seine Tradition mit viel Engagement und Leidenschaft weiter. Die genauen Rezepturen der verschiedenen Sorten werden von Generation zu Generation weitergegeben und sind eines der bestgehütetsten Geheimnisse des Unternehmens. Am 1. April 2017 hat die Maestrani Schweizer Schokoladen AG das Maestrani‘s Chocolarium eröffnet, ein neues Besucherzentrum gleich neben dem Hauptsitz in Flawil. Weitere Informationen zum Unternehmen und seinen Produkten unter: www.maestrani.ch, www.chocolarium.ch

Promotion

PROMOTION