OLMA – Eine Kuh im Festgewand

#olma #stgallen

OLMA
77. Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung
St.Gallen, 10. – 20. Oktober 2019

Eine Kuh im Festgewand

Die 77. OLMA, die im kommenden Oktober stattfindet, hat eine ganz besondere Botschafterin: eine Kuh. Das klassische Motiv modern inszeniert – damit präsentiert sich die größte Schweizer Publikumsmesse gleichzeitig traditionell und modern.

«Die festlich geschmückte und modern inszenierte Kuh hat uns sofort gefallen», erklärt Nicolo Paganini, Direktor der Olma Messen St.Gallen. Die Kuh als das meist gezeigte Motiv in der Plakatgeschichte der OLMA stehe für Tradition und Bodenständigkeit. In Kombination mit der modernen Gestaltung passe dies perfekt zur OLMA.

Grafik: OLMA

Idee, Konzeption und Gestaltung stammen von der St.Galler Agentur TKF Kommunikation & Design. «Das traditionelle Motiv einer Kuh bewusst modern zu stylen und zu inszenieren, erzeugt eine starke Wirkung und ist eine spannende Botschaft», schildert Tim Stockmar, Creative Director bei TKF. Durch die bewusste inhaltliche und stilistische Überhöhung entsteht ein sehr schönes Werbesujet, das Lust auf die OLMA macht.

Mehr Infos unter www.olma-messen.ch

Als größte Schweizer Publikumsmesse lädt die 77. OLMA, Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung, vom 10. bis 20. Oktober 2019 zum Entdecken und Genießen ein. Der Auftritt des Ehrengastes «Schweizer Volkskultur», über 600 Aussteller und verschiedene Sonderschauen bieten den Besuchern bleibende Eindrücke und spannende Erlebnisse: Spätestens wenn um 16 Uhr der Startschuss fürs Säulirennen fällt, dann lässt sich jeder Besucher von der einzigartigen Stimmung mitreißen.

Promotion

PROMOTION