Jazzchor Freiburg singt in der Stadthalle Tuttlingen

#jazz #jazzchorfreiburg #Tuttlingen

„From Day to Day – Jazz, weihnachtlicher Swing und Weltmusik“

Jazzchor Freiburg singt in der Stadthalle Tuttlingen

Ein außergewöhnliches Weihnachtskonzert am 6. Dezember
Tuttlingen. Eine der besten Vokalformationen des Landes gestaltet in diesem Jahr das Weihnachtskonzert in der Stadthalle Tuttlingen: am Freitag, 6. Dezember, ist der renommierte Jazzchor Freiburg an der Donau zu Gast. Eigens für das Tuttlinger Konzert erklingen im Programm „From Day to Day“ auch klassische Weihnachtslieder im Swing. Der Jazzchor Freiburg steht für hohe Chorkultur, innovative Projekte und mitreißende Konzerte und bringt Musikfreunde mit unterschiedlichen musikalischen Interessen und Hörgewohnheiten zusammen – Jazzliebhaber, Chorfans und Klassikpublikum– und das weltweit! Die Veranstaltung in der Stadthalle Tuttlingen beginnt um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Karten gibt es jetzt im vergünstigten Vorverkauf.

Jazzchor Freiburg. Foto © Lisa Gramlich

“Jeder Ton sitzt präzise, die Intonation ist sauber, der Gesamtklang tadellos”, jubelt Die Oberbadische. Der Jazzchor Freiburg, für das Fachmagazin Vokalklang „die Mutter aller Pop-/ Jazzchöre“, wurde 1990 von Bertrand Gröger gegründet. Tourneen und Konzerte in China, Japan, Korea, Russland, Deutschland, Frankreich, Tschechien, Polen, Italien, Österreich, der Schweiz und Dänemark, Auszeichnungen (erste Preise bei allen (!) Wettbewerbsteilnahmen in Italien 1997, Deutschland 1998 und Korea 2002), CD-Produktionen („A Cappella“, „Hammenoma“, „Live in Japan“) sowie Rundfunk- und Fersehsendungen machten den Chor national und international bekannt. Die Ausnahmeformation gastiert bei Festivals wie dem Montreux Jazz Festival oder dem Rheingau Musik Festival, in Konzertsälen (u.a. Sunflower Hall, Yokohama; Cappella, St. Petersburg; Konzerthaus Wien, Großes Festspielhaus Salzburg), in Kirchen (Klosterkirche, Zlatá Koruna; Christianskirken, Århus; Dom in Magdeburg), wie auch in Jazzclubs zwischen Tokyo und Köln. Sein Programm umfasst Vocal Jazz von Swing bis Fusion mit dem Versuch des Brückenschlags zwischen E- und U-Musik, Anspruch und Unterhaltung. Die größtenteils von Gröger arrangierten Titel von z. B. Miles Davis, John Coltrane oder Nat King Cole bekommen neue Farben durch Scat-Chorsätze, Kollektiv-Rap und Shout-Chorusse. Durch gelegentliche Ausflüge in die Welt von „Manhattan Transfer“ oder den „New York Voices“ bringt der Chor zudem Bekanntes in vervielfachter Quartettbesetzung zu Gehör.

Leiter Bertrand Gröger, in Wolfsburg geboren, in Bremen aufgewachsen, studierte in Freiburg und Paris Klassik sowie in Hamburg Jazz. Mit seiner Band “Tune Up” und dem klassischen Ensemble “Trio Grande” gab Gröger Konzerte in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Spanien und Südafrika und machte mit diesen Besetzungen Rundfunk- und Fernsehproduktionen. Er arrangiert und komponiert einen Großteil des Jazzchor-Freiburg-Repertoires.

Karten für diesen Abend gibt es in drei Kategorien zu Preisen ab 16,50 Euro (inkl. Gebühren) bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck“). Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet, online gibt es Tickets unter www.tuttlinger-hallen.de.

Promotion

PROMOTION