5 Geheimtipps zum Dornbirner Christkindlemarkt

#Dornbirn #Advent

5 Geheimtipps zum Dornbirner Christkindlemarkt

Bis Weihnachten trifft man sich in der Dornbirner Innenstadt zum gemütlichen Adventsplausch mit Freunden oder zum Weihnachtseinkauf bei über 50 Ausstellern. Besondere Highlights laden zum Verweilen ein und verkürzen die Wartezeit aufs Christkind.

Unsere 5 Geheimtipps bei einem Besuch in der Dornbirner Innenstadt haben wir hier zusammengefasst:

1. Kinderparadies im Pfarrpark
Die Ölz-Meisterbäcker-Backstube und die Bastelstube Sparefroh sind nicht nur für die Kleinsten ein absolutes Highlight. Die 125m² große Stube in Holzoptik wurde liebevoll und mit vielen kleinen Details dekoriert und bietet einen wundervollen Rückzugsort, an dem Kinder backen und basteln können.

Christkindlemarkt. Foto © Matthias Rhomberg / Dornbirn Tourismus- und Stadtmarketing GmbH

2. Kostenlose Kutschfahrt
Nicht nur die kleinen sondern auch die großen Besucher vom Christkindlemarkt erfreuen sich an der kostenlosen Attraktion. Der Dornbirner Christkindlemarkt-Express startet in der Schulgasse und fährt von 13:30 bis 16 Uhr jeden Samstag und Sonntag. Dieses Erlebnis lässt alle Besucherherzen höher schlagen.

3. Besonderes Kunsthandwerk im Stadtmuseumspark
In einer netten und kuscheligen Atmosphäre auf einem Bänkchen vor dem Lagerfeuer sitzen, dazu noch weihnachtliche Musik von Chören oder Bläser hören, wundervolles Kunsthandwerk bestaunen und wärmenden Glühwein oder Punsch trinken. Der Kunsthandwerksmarkt vor dem Stadtmuseum versprüht eine gemütliche Stimmung und lädt zum Verweilen, Staunen und Schlemmen ein. Der wöchentliche Wechsel der Aussteller überrascht den Besucher immer wieder aufs Neue.

4. Musikalische Unterhaltung durch Chöre, Blaskapellen und Musikgruppen
Um die weihnachtliche Stimmung abzurunden bedarf es selbstverständlich musikalischer Unterhaltung. Im Kunsthandwerkspark beim Stadtmuseum und auf dem Marktplatz geben daher Vorarlberger Chöre, Blaskapellen und Musikgruppen während der Adventszeit Ihr Können zum Besten und bescheren harmonieerfüllte Abende in der Dornbirner Innenstadt.

5. Crêpes, Käsknöpfle und Schupfnudeln
Gegen den kleinen und großen Hunger gibt es auf dem Dornbirner Christkindlemarkt so einige Leckereien. Etwas ganz besonderes sind die handgemachten Crêpes von Cini im Pfarrpark. Wer es lieber etwas deftiger mag, ist beim Stand vom Dreiländerblick gut aufgehoben, an welchem es Käsknöpfle wahlweise mit Apfelmus gibt. Auch Klassiker wie Bratwürste, Schupfnudeln und Apfelküchle warten darauf getestet zu werden.

Das ganze Programm und weitere Infos finden sie online auf www.christkindlemarkt.at.

Informationen
Dornbirner Christkindlemarkt
Freitag, 22. November bis Montag, 23. Dezember 2019

Öffnungszeiten:
Handel:
Mo, Di, Do, Fr u. So von 14 – 19.30 Uhr
Mi und Sa von 9 – 19.30 Uhr

Gastro:
Mo, Di, Do, Fr u. So von 14 – 22 Uhr
Mi und Sa von 9 – 22 Uhr

Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH
Aktuelle Informationen und Veranstaltungstipps: www.dornbirn.info

Promotion

PROMOTION