März-Highlights im Stadttheater Schaffhausen

#stadttheater #schaffhausen

März-Highlights im Stadttheater Schaffhausen

Ute Lemper: «Rendezvous mit Marlene»
Chansons und Lieder von Friedrich Hollaender, Jacques Brel, Cole Porter, Charles Trenet, Pete Seeger u.v.m.
VON UND MIT Ute Lemper
SA 14. MÄRZ 2020 20:00 Uhr

Ute Lemper “Marlene”. Foto © Lucas Allen


1988 in Paris. Das Telefon klingelt und Ute Lemper kann nicht fassen, dass Marlene Dietrich am Telefon ist. Die Grand Dame hat ihre aufstrebende junge Kollegin ausfindig gemacht und will sich für eine Postkarte bedanken, die ihr Ute Lemper nach dem Gewinn des französischen Molière-Award für ihre Performance in «Cabaret» in Paris geschickt hatte – in erster Linie um sich bei Marlene Dietrich für die mediale Aufmerksamkeit zu entschuldigen. Ute Lemper und Marlene Dietrich sprechen über ihr Leben, ihre Arbeit und ihren Stil, ihre Liebe zu Rilke, ihr kompliziertes Verhältnis zu Deutschland, ihre Trauer und ihre Faszinationen. Ute steht am Anfang ihrer Theater- und Musikkarriere, Marlene blickt auf ein langes, erfülltes Leben voll von Filmen, Musik, Liebesgeschichten und Ruhm zurück. Vier Jahre später, 1992 in Berlin: Sechs Tage vor Ute Lempers Premiere in der Rolle der Lola in «Der blaue Engel» im Theater des Westens – in eben jener Rolle, die Marlene 1928 zum Weltstar gemacht hatte – stirbt Marlene Dietrich in Paris …

UTE LEMPER präsentiert in «Rendezvous mit Marlene» ihre persönliche Hommage an Marlene Dietrich. Ute Lemper ist mittlerweile selbst ein Weltstar und wurde lange Zeit als «neue Marlene» gehandelt. Nun nimmt sie uns mit in die Vergangenheit und lässt uns an ihrem Gespräch mit Marlene teilhaben. Sie erzählt uns Marlenes Geschichte und singt ihre fabelhaften Lieder aus allen Kapiteln ihres Lebens.

Mehr im Stadttheater

Jamie Adkins: «Espièglerie»
MI 11. 19:30 Uhr

The Talented Mr. Ripley
DO 19. 19:30 Uhr

Der Prozess
DI 24. 19:30 Uhr

Gardi Hutter & Co.: «Gaia Gaudi»
SA 28. 17:30 Uhr
SO 29. 17:30 Uhr

Carmen
DI 31. 19:30 Uhr

Quelle / Mehr Infos unter www.stadttheater-sh.ch

Promotion

PROMOTION