April im Noltes: “Die Welt hochwerfen”

#noltesbiz

Wegen der aktuellen Veranstaltungssperre posten wir aktuell Veranstaltungstipps erst ab 20.April. Ob Veranstaltungen stattfinden bitte vorab checken

April im Noltes: “Die Welt hochwerfen”

DIE WELT HOCHWERFEN
Starke Frauen! Starke Lyrik!

Musikalisch, literarischer Abend über die Freiheitsbewegung der Frauen.
Sa. 25.April 2020

Betrachtet man den gesellschaftlichen Freiheitskampf, wird schnell klar, wir sprechen hier von einer Zweiklassengesellschaft. Frauen und Männer. Es ist keine 50 Jahre her, da mussten Frauen in Deutschland ihren Mann um Erlaubnis fragen, wenn sie arbeiten wollten. Lange Zeit und in manchen Kulturen noch heute wird Frauen die Vernunft abgesprochen. Und #MeToo führt uns deutlich vor Augen, dass Gleichberechtigung und Freiheitsrechte von Frauen längst nicht in allen Männerköpfen angekommen sind.

Die Welt hochwerfen. Foto: Noltes Theater

Birgit Nolte-Michel betreibt mit ihrem neuen musikalischen Lyrikabend „Die Welt hochwerfen“ Ursachenforschung. Die Rückschau bis ins tiefe Mittelalter offenbart bizarre Gedanken über die Rolle der Frau, die bis heute nachwirken. Starke Frauen haben sich aber schon immer zu Wort gemeldet. Auch im Mittelalter. Sie machten das mutig und intelligent. Verständlich, dass manche Männer Angst bekommen haben.

Birgit Nolte singt und spricht bedeutende lyrische Werke der Frauenliteratur. Michael Lauenstein begleitet sie musikalisch. Gemeinsam haben die beiden einige lyrische Werke in selbstkomponierte Lieder verwandelt. Freuen Sie sich auf einen heiter-zynisch romantischen Abend mit bitterem Beigeschmack.

Quelle / Mehr Infos: www.noltes.biz

Promotion

PROMOTION