Große Freiheit genießen bei entspannter Segeltour auf dem Bodensee

#seewiefke #segeltour

Friesische ‚Seewiefke‘ mit genug Platz für Spaß und faszinierende Sinnesimpulse

Große Freiheit genießen bei entspannter Segeltour auf dem Bodensee

Wie schön ist es, sich auf dem See frei und unbeschwert zu fühlen – Urlaubsfreude pur für Feriengäste wie See-Anwohner. Die stattliche ‚Seewiefke‘ mit Heimatsteg in Radolfzell am idyllischen Untersee bietet dazu ein traumhaftes und zugleich sicheres Ambiente. Mit 15 Metern Länge und einer Taille von 3,50 Metern unter 100 Quadratmetern Segelfläche gibt es ausreichend Abstandsmöglichkeit für die angemeldeten Teilnehmer. Sie können die traditionelles Segeln kennenlernen, Natur erleben, Kultur-Highlights entdecken, regionale Gaumenfreuden genießen oder einfach Miteinander Zeit verbringen. Die Seitenschwerter des schönen Friesenseglers bieten Stabilität, die schmucke hölzerne Ausstattung zusätzliches Wohlgefühl. Bei ihren vielfältigen Angeboten wie bei individuellen Segeltour-Wünschen sorgen Skipperin Carola Habenicht und ihr Team für die Einhaltung aller Vorgaben, ohne dass Entspannung und Vergnügen darunter leiden. Daher sind sowohl Gruppen, Familien, Firmenteams wie auch Romantiker gerne bei ihren Ausfahrten zu Gast.

Wassersportfreunde, die sich auf die traditionelle Segelweise des ursprünglich friesischen Küstenschiffs einlassen, blenden sogleich jeden Alltagsstress aus. Aber auch Neulinge scheuen sich nicht, mitanzupacken. „Das besondere Flair der ‚Seewiefke‘ setzt bei allen einen eigenen, ganz besonderen Traum frei, mit dem sie in eine andere Welt abtauchen, egal ob die zur besuchten Urlaubs- oder Kurregion gehört oder nur wenige Kilometer von zuhause entfernt ist“, weiß die erfahrene Skipperin. Mit viel Kreativität und überraschenden Ideen vertieft sie dieses Gefühl noch. Je nach Programm oder Wunsch erfahren die Gäste beispielsweise, warum im Untersee nicht nur Rhein-, sondern auch Donauwasser fließt, was es mit dem Napoleonschloss Arenenberg am Schweizer Seerücken auf sich hat oder wo der Dichterfürst Victor von Scheffel und Hermann Hesse lebten. Erläuterungen zu den bedeutenden Naturschutzgebieten und Tipps für faszinierende Fotomotive gehören ebenfalls dazu.

Seewiefke segelt vor Radolfzell. Foto: Event-Segeln-Bodensee

Der berühmte Kräutergarten auf der nahen Weltkulturerbe-Insel Reichenau sowie Informationen zu alten Obstsorten, erstklassigen Weinen heimischer Reben, zu leckerem Hecht oder exquisitem Bodensee-Gin sind Einstieg zum Genuss regionaler Köstlichkeiten. Durch ihr hervorragendes Netzwerk an verschiedensten Experten, lässt sich so für jeden etwas Neues entdecken. Kein Wunder, dass viele auch gerne mit Carola Habenicht ihr ureigenes Programm entwickeln. Dabei schwärmen nicht nur Frisch- oder Langverliebte von romantischen Fahrten in den Sonnenuntergang, bei dem die Wellen glitzern und sich die Vulkanberge des Hegaus im Hintergrund glutrot färben. Erste Impressionen, Programmtermine, Angaben zur Einhaltung der Corona-bedingten Vorgaben und weitere Infos über www.event-segeln-bodensee.de.

Promotion

PROMOTION