Erstes 10-tägiges Autokonzert-Openair-Festival der Schweiz

#Autokonzert #sunriseskylights

Erstes 10-tägiges Autokonzert-Openair-Festival der Schweiz

Der Festivalsommer ist gerettet! Sunrise präsentiert das erste 10-tägige Konzerterlebnis, das bequem im Auto genossen werden kann. Das Sunrise Skylights Drive-In Openair findet vom 10. bis 19. Juli am Flughafen Zürich statt und wartet mit großen Schweizer und deutschsprachigen Künstlern wie Robin Schulz, Nena, Loco Escrito, Bastian Baker und Luca Hänni auf.

Die Corona-Krise hat dazu geführt, dass sämtliche Großveranstaltungen bis Ende August ins Wasser fallen. Der Schweizer Eventsommer 2020 sah entsprechend trist aus: keine Openairs, keine Theater- oder Musik-Festivals. Nicht nur für die Veranstalter eine Katastrophe, sondern auch für viele einheimische Künstlerinnen und Künstler. Doch ein einzigartiges Autokonzert-Openair-Festival sorgt nun dafür, dass schon bald sommerliches Musikfestival-Feeling in die Schweiz kommt.

Rocken auf vier Rädern: So geht’s
Das Sunrise Skylights Drive-In Openair findet vom 10. bis 19. Juli 2020 am Flughafen Zürich statt. Während mehrerer Tage heizen jeden Abend bekannte Schweizer und deutschsprachige Musiker rund 300 Autos so richtig ein. Richtig gelesen: Autos. Das originelle Konzept begründet nämlich auf der Idee, über mehrere Abende Konzerte anzubieten, die man direkt aus dem privaten Vehikel genießen kann. Bis zu vier Personen pro Auto dürfen auf das Konzertgelände rollen und feiern. Sie können sich in der Drive-Thru-Area mit Food & Drinks eindecken. Auf dem Festivalgelände wartet eine überdachte Mega-Bühne mit zwei Side-Stages und LED-Screens. Den perfekt abgemischten Sound können sich die Festivalgäste direkt über eine Extra-Radiofrequenz ins Auto holen.

André Krause, CEO von Sunrise, freut sich auf den besonderen Event: «Die Schweiz ist bekannt für mutige und innovative Lösungen – gerade in besonderen Zeiten. Sunrise freut sich, den Schweizer Openair-Festivalsommer und die heimische Musikszene zu unterstützen und Menschen an diesem einmaligen Ereignis zusammenzubringen.»

Das Festival ist eine Co-Produktion der beiden Veranstalter RedSpark und Rock-it Event. Mit ihrer Idee konnten sie nicht nur Naming Partner Sunrise überzeugen, sondern auch den Zürcher Flughafen. «Der Flughafen hat unser Vorhaben von Anfang an unterstützt und uns eine einzigartige Location für unser Autokonzert-Openair-Festival zur Verfügung gestellt», so Fabian Villiger von RedSpark. Das Parkfeld P17 liegt direkt neben der Start- und Landebahn des Flughafens Zürich. «Damit ist es die optimale Location. Hier gibt es viel Platz, keine direkten Anwohner und Autobahnanschluss. Wir sind sehr glücklich über diese Partnerschaft, die uns die Realisation dieses einmaligen Projekts innert kürzester Zeit ermöglicht hat», ergänzt Fabian Villiger.

99 Lufballons Sängerin Nena in Zürich. Foto © Harald Hoffmann

H.P. Baxxter und DJ Antoine machen den Auftakt
Zum Start des zehntägigen Openair-Festivals rocken H.P. Baxxter und DJ Antoine die Bühne. An weiteren Festivaltagen darf man sich auf Nena, Robin Schulz, Loco Escrito, Bastian Baker, Luca Hänni und Comedian Michael Mittermeier freuen. Am Sonntag, 12. Juli findet ein Family Day statt. Wer nach einem besonderen Erlebnis für Groß und Klein sucht, kann dann die bekannte St. Galler Kinderband «Marius & die Jagdkapelle» ab 99 Franken direkt aus der heimischen Familienkutsche genießen.

«Wir haben im Line-Up bewusst auf Schweizer und deutschsprachige Künstler gesetzt, um ihnen kurzfristig ein Engagement für den Sommer zu geben», erklärt Patrick Hofstetter von Rock-it Event. Für einige Künstler wird diese Eventform Neuland sein ‒ aber Patrick Hofstetter macht sich keine Sorgen, dass die Musiker nicht mit ihren Fans interagieren können: «Wir werden Zeugen von ganz besonderen, neuen Interaktionsformen werden. Statt Stimmbänder und Hände werden eher Blinker und Scheinwerfer strapaziert.»

Wer in seinem Auto zu Live-Musik abrocken will und sich ein Ticket (ab 199 Franken pro Auto) für das erste Schweizer Autokonzert-Openair-Festival sichern will, der sollte sich beeilen, da die Kapazität auf 300 Autos pro Festivaltag limitiert ist. Erhältlich sind die Tickets unter www.sunrise-skylights.ch.

Sunrise Skylights Drive-In Openair
Datum: Freitag, 10. Juli – Sonntag, 19. Juli 2020
Location: Parking P17, Bimenzältenstrasse, 8302 Kloten

Line-Up:
Fr, 10. Juli: H.P. Baxxter & DJ Antoine
Sa, 11. Juli: Surprise-Act
So, 12. Juli (Family Day): Marius & die Jagdkapelle & Pirat Salem
So, 12. Juli (Abend): Michael Mittermeier
Mo, 13. Juli: Nena
Di, 14. Juli: Surprise-Act
Mi, 15. Juli: Bastian Baker
Do, 16. Juli: Loco Escrito & Luca Hänni
Fr, 17. Juli: Robin Schulz & LeeRoy
Sa, 18. Juli: Baschi & Stress
So, 19. Juli (Family Day): Pepe Lienhard und Showband
So, 19. Juli (Abend): Oliver Pocher

Preise:
Regulär: ab CHF 199 pro Fahrzeug
Family Day: ab CHF 99 pro Fahrzeug

Promotion

PROMOTION

Eine Antwort zu Erstes 10-tägiges Autokonzert-Openair-Festival der Schweiz

  1. Sunrise Skylights Drive-In Openair: Grösste Festivalbühne des Sommers eröffnet

    Am Freitag, 10. Juli 2020 feierte das erste Sunrise Skylights Drive-In Openair am Flughafen Zürich Premiere. Acts wie Tanja La Croix, DJ Antoine und H.P. Baxxter heizten dem Publikum bereits am ersten Festivaltag so richtig ein. Präsentiert wird das Konzerterlebnis auf vier Rädern von Sunrise. Morgen, Samstag rockt Rap-Ikone Kool Savas die grosse Festivalbühne am Flughafen Zürich. Und es wird noch besser: Mit Robin Schulz, Nena, Loco Escrito, Bastian Baker und Luca Hänni teilen sich 16 Stars die grösste Festivalbühne dieses Sommers.

    Das Sunrise Skylights Drive-In Openair findet vom 10. bis 19. Juli 2020 statt.