Genussherbst am Bodensee mit Winzer-Hopping

#genussherbst

Im Oktober wird am Lindauer Bodensee und in Bregenz grenzenlos geschlemmt

Genussherbst am Bodensee mit Winzer-Hopping

Lindau – Vom 10. bis 24. Oktober 2020 geht der „Genussherbst am Bodensee“ in die achte Runde: Der Lindauer Bodensee und das österreichische Bregenz laden während der zwei Aktionswochen wieder zum grenzüberschreitenden Schlemmen ein. Genuss-Events, kulinarische Führungen und Wanderungen, aber auch Hofbesichtigungen und ein Heurigenabend in Bregenz stehen auf dem reichhaltigen Programm.

Der Genussherbst hat seine Heimat am Lindauer Bodensee, inmitten der größten Obstanbauregion Bayerns. Er findet statt in Lindau, Nonnenhorn, Wasserburg, Bodolz und seit letztem Jahr auch in der österreichischen Landeshauptstadt Bregenz. Unter dem Motto „Genuss kennt keine Grenzen“ haben sie gemeinsam eine köstliche Veranstaltungsreihe kreiert. Besucher können sich neben regionalen Leckerbissen auf viele Events rund um das Thema Kulinarik freuen.

Genussherbst am Bodensee 2020
Unter dem Motto „Genuss kennt keine Grenzen“ servieren der Lindauer Bodensee mit den Gemeinden Lindau, Nonnenhorn, Wasserburg und Bodolz gemeinsam mit der österreichischen Landeshauptstadt Bregenz ein köstliches Programm.
Bildnachweis: Wolfgang Schneider

Schlemmen und staunen zwischen Weinbergen und Obstplantagen
Traditionell beginnt der „Genussherbst am Bodensee“ wie in jedem Jahr mit der Genusswanderung rund um das malerische Örtchen Wasserburg (10.10.). Auf der rund 15 Kilometer langen, aussichtsreichen Strecke zwischen Weinbergen und Obstplantagen warten kulinarische Boxenstopps auf die Wanderer. Bewegt geht es auch bei der Wein.Erlebnis.Tour in Nonnenhorn zu (17.10.): Der Gästeführerverein Weinerlebnis Bodensee/Allgäu feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Daher erwartet die Besucher ein besonderes „Winzer-Hopping“: Bei weiten Blicken auf See und Berge geht es von Winzer zu Winzer, öffnen sich Tore und auch die ein oder andere köstliche Flasche – serviert nebst Leckerbissen aus der Region und allerlei Wissenswertem rund um den vergorenen Rebsaft.

Vom Apfel zum Saft: Blick hinter die (schmackhaften) Kulissen
Bei Führungen und Verkostungen genießen Besucher nicht nur Spezialitäten aus der Region, sondern blicken Bauer, Winzer und Co. exklusiv über die Schulter. Wie der Apfel in die Flasche kommt, erfahren Interessierte etwa auf dem Obsthof Marschall in Wasserburg (16.10.): Bei einer gemeinsam Erkundungstour durch die Plantage werden fleißig Äpfel gepflückt, gepresst und gemütlich am offenen Feuer gegrillt. Angehende Grillmeister lernen beim „Barbecue Basics“-Kurs (15.10.) worauf es beim Spiel mit dem Feuer ankommt. Hochprozentig geht es auch in diesem Jahr wieder in Bregenz zu: Beim Seaside Whisky Festival (10.10.) präsentieren Destillerien und Fachhändler auf Motorschiffen edelste Brände von Whisky, über Rum bis hin zu Gin.

Genussvoll-gemütlicher Ausklang auf dem Bodensee
Seinen Abschluss findet die zweiwöchige Genussreise um den Bodensee bei einer stimmungsvollen Abendveranstaltung in Bregenz: Beim gemütlich-geselligen Heurigenabend auf dem Schiff (24.10.) genießen Besucher weite Blicke auf See und Berge. Regionale Leckerbissen, edle Tropfen und ein echtes Traumpanorama verlocken noch ein allerletztes Mal zum grenzenlosen Genießen.

Alle Veranstaltungen, kulinarische Angebote, Pauschalen und auch ein Gewinnspiel gibt es unter www.genussherbst.eu zu entdecken.

Promotion

PROMOTION