Stadttheater Schaffhausen: Gauthier Dance «Swan Lakes»

#GauthierDance #stadttheatersh #swanlakes

Gauthier Dance: «Swan Lakes»
MIT CHOREOGRAFIEN VON MARIE CHOUINARD, HOFESH SHECHTER, CAYETANO SOTO UND MARCO GOECKE
DO 02. DEZ 2021, 19:30 UHR STADTTHEATER SCHAFFHAUSEN
KOPRODUKTION Theaterhaus Stuttgart
CHOREOGRAFIE Marie Chouinard, Marco Goecke, Hofesh Shechter und
Cayetano Soto
MIT Gauthier Dance, Dance Company Theaterhaus Stuttgart

Stadttheater Schaffhausen: Gauthier Dance «Swan Lakes»

Die Stuttgarter Tanzkompagnie Gauthier Dance präsentiert eine moderne Schwanensee-Adaption: Vier renommierte Choreografen haben ihre ganz eigene Version des Tschaikowsky-Klassikers erarbeitet und zeigen uns in «Swan Lakes» kein abendfüllendes Stück, sondern Swan Lakes im Plural.

«Schwanensee»! Wenn der Name dieses ultimativen klassischen Balletts fällt, kommen die Bilder und Assoziationen wie von alleine: ein See im Mondlicht, der Tanz der vier kleinen Schwäne, Prinz Siegfried zwischen Odette und Odile, der teuflische Zauberer Rotbart. Unzählig sind die traditionellen Interpretationen, modernen Aneignungen und Parodien. Ist «Schwanensee» also aus erzählt? Mit Sicherheit nicht – jedenfalls dann nicht, wenn man ein völlig neues Format für den Stoff findet … Eric Gauthier hat vier Choreografen gebeten, ihre Version von Schwanensee zu kreieren. Zusammen ergeben sie kein abendfüllendes Stück, sondern Swan Lakes im Plural. Ein Programm mit vier freien, jeweils gut 20-minütigen Schwanensee-Adaptionen, die stilistisch so unterschiedlich sind wie die Choreografen selbst. Vor allem aber ein Abend, der Publikum wie Künstlern die Chance eröffnet, an etwas Bekanntem anzuknüpfen – und etwas völlig Neues zu entdecken.

Swan Lakes. Foto © Marie Chouinard

Innerhalb weniger Jahre gelang Eric Gauthier, dem ehemaligen Publikumsliebling des Stuttgarter Balletts, mit seiner eigenen Truppe GAUTHIER DANCE der große Sprung zum international gefragten Choreografen. Mit seiner originellen, humorvollen und zugänglichen Art hat Gauthier nicht nur ein neues, junges Publikum für den zeitgenössischen Tanz gewonnen – seine Stücke haben es auch bis ins Repertoire der Tanzhäuser weltweit geschafft. Am Stadttheater Schaffhausen gastierte Gauthier Dance zuletzt 2018 mit «Stream».

Quelle / Mehr Infos:
Stadttheater Schaffhausen
WWW.STADTTHEATER-SH.CH

INFO
GAUTHIER DANCE ist ein junges dynamisches Ensemble von sechzehn vielseitigen Tänzerpersönlichkeiten unter der Leitung des Choreografen, Tänzers und Musikers Eric Gauthier. Das Repertoire der Dance Company Theaterhaus Stuttgart umfasst originelle, oft humorvolle Werke von Gauthier und renommierten zeitgenössischen Choreografen wie Mauro Bigonzetti, William Forsythe, Jiří Kylián, Itzik Galili, Lightfoot/León und Hans van Manen. Parallel zur steigenden Reputation von Gauthier Dance hat sich die Zusammenarbeit mit internationalen Starchoreografen in den vergangenen Spielzeiten intensiviert. Als Artists-in-Residence sind zwei der derzeit angesagtesten Choreografen mit Gauthier Dance verbunden: Marco Goecke (seit 2019) und Hofesh Shechter (seit Sommer 2021).

Nach der Gründung im Oktober 2007 etablierte sich die Company in Rekordgeschwindigkeit als internationale Marke. Mittlerweile zählt sie zur derjenigen Handvoll deutscher Ensembles mit der intensivsten Tourneetätigkeit – national wie international. Das hohe künstlerische Niveau markieren zudem zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter zwei Deutsche Theaterpreise DER FAUST und zuletzt zwei Golden Prague Awards für The Dying Swans Project, eine auch medial stark beachtete Mutmach-Initiative im Pandemie- Frühjahr 2021. Gastspiele führten und führen die Company unter anderem nach Toronto, New York, Tel Aviv, Moskau, St. Petersburg, Monaco, Québec City, Montréal, Berlin und Chicago.

Promotion

PROMOTION