Konstanzer Stadtführungen im November

#konstanz

Konstanzer Stadtführungen im November

Abendliche Rundgänge mit dem Nachtwächter, faszinierende Einblicke in das Leben der Kaiserin Barbara von Cilli, spannende Informationen zur Herkunft heutiger Sprichwörter u.v.m.: Die Konstanzer Stadtführungen laden im November dazu ein, die Geschichte der größten Stadt am Bodensee auf unterhaltsame Weise kennenzulernen – lesen Sie selbst…

GEGENWART DER VERGANGENHEIT
Informativ, historisch, populär: Der klassische Rundgang durch die Altstadt ist der „Hit“ unter den Führungen. Vom Konzil und der Imperia über das Münster bis hin zu den malerischen Gässchen der Niederburg lernen die TeilnehmerInnen hier (fast) alle Sehenswürdigkeiten der Innenstadt kennen. Einfach mitkommen und bei einer lebendigen Zeitreise vom Mittelalter bis heute den Facettenreichtum der größten Stadt am Bodensee entdecken.
Termine: dienstags, freitags & samstags um 14.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info im Bahnhof
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: 10 Euro pro Person

NACHTWÄCHTERRUNDGANG
Mystische Stimmung, spannende Geschichten, malerische Gässchen: Beim Nachtwächterrundgang entdecken TeilnehmerInnen Konstanz in neuem Licht. Die amüsanten Anekdoten und Lieder des Nachtwächters bei der Entdeckertour durch die „Niederburg“ als ältestem Stadtteil von Konstanz runden einen gelungenen Abend ab oder läuten diesen ein.
Termine: 3. + 24. 11.2022 um 19 Uhr
5. / 12. / 19.11.2022 um 17 Uhr
Treffpunkt: Münsterplatz, Hauptportal
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: 15 Euro pro Person

MIT DER LATERNE AUF SPUREN DÜSTERER GESCHICHTE(N) – DIE „HENKER“-FÜHRUNG
Ghost Walk mit Henker Hans: Diese besondere Gruseltour führt die TeilnehmerInnen in die Welt der Vampire, Geister und Hexen. Ob finstere Ecken, heimliche Orte oder schaurige Geschichten: Der Henker kennt sie alle und zeigt das Konstan¬zer Mittelalter von seiner düsteren Seite – ein echtes Erlebnis für Jung und Alt.
Empfohlen für Mutige ab 12 Jahren.
Termine: 4.11.2022 um 19 Uhr
Treffpunkt: Münsterplatz, Hauptportal
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: 18 Euro pro Person

DIE SAU RAUSLASSEN MIT DEM LANDSKNECHT
Redewendungen, „die auf keine Kuhhaut gehen“: Sprach-gewandt führt Landsknecht Sebastian von Burtenbach die TeilnehmerInnen durch die mittelalterlichen Gassen von Konstanz und erklärt dabei, wie die heute noch gängigen Redewendungen damals entstanden. Das Motto dabei: „Über den eigenen Schatten springen“, bei der Landsknecht-Führung teilnehmen und gemeinsam „die Sau rauslassen“. Anschließend „den Bogen heraushaben“, spannende „Geschichten aus dem Ärmel schütteln“ und unterhaltsame Anekdoten zur Konstanzer Stadtgeschichte selbst erzählen.
Termine: 10.11.2022 um 19 Uhr
Treffpunkt: Münsterplatz, Hauptportal
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: 15 Euro pro Person

NEU: GRÄBER, GEHEIMNISSE & BESONDERE AUSBLICKE: HAUPTFRIEDHOF-FÜHRUNG & BISMARCKTURM
Gräber, Geheimnisse und Panoramablicke: Der Konstanzer Hauptfriedhof führt ein in ein faszinierendes Stück Konstanzer Kulturgeschichte. Neben regionalen Berühmtheiten, uralten Jenseitsvorstellungen und baulichen Hintergründen erfahren TeilnehmerInnen dieses Rundgangs, welche Rolle u.a. die Mohnblume für die Toten darstellt. Anschließend führt der Weg zum Bismarckturm mit seiner einzigartigen Geschichte und Lage – majestätische See-¬ und Alpenkulisse inklusive.
Termine: 12.11.2022 um 16 Uhr
Treffpunkt: Aussegnungshalle Hauptfriedhof
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: 10 Euro pro Person

GRUSEL-TOUR: HEXEN, GEISTER, VERWUNSCHENES
Schaurige Geschichten über Hexen und Magie, fantastische Fabelwesen sowie Wissenswertes zur außergewöhnlichen Historie der alten Konstanzer Bischofsstadt: Werwolf Burkhart und sein gruseliger Kumpan, Sensenmann Kilian, nehmen TeilnehmerInnen bei dieser Stadtführung mit auf eine ganz besondere Reise durch die Nacht. In dunklen Gassen, auf vergessenen Friedhöfen und in düsteren Winkeln lauert hier das Spukhafte an jeder Ecke. Einfach vorbeikommen und Konstanz stimmungsvoll aus verwunschener Perspektive erleben…
Hinweis: Für Schreckhafte, kleine Kinder & Hunde nicht geeignet.
Termine: 18.11.2022 um 19 Uhr
Treffpunkt: Münsterplatz, Hauptportal
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: 18 Euro pro Person

Stadtführer Werwolf (Ulrich Büttner) und Sensenmann in Konstanz . Foto © MTK / Chris Danneffel

NEU: BARBARA VON CILLI – KAISERIN, ALCHEMISTIN, VAMPIR
Eine der faszinierendsten Frauengestalten Europas nimmt TeilnehmerInnen dieser Stadtführung mit in eine Welt, die Menschen vor 600 Jahren staunen ließ. Barbara von Cilli berichtet von ihrem bewegten Leben zu Zeiten des Konstanzer Konzils und dem spannenden Nachleben als Untote. Spätmittelalterliche Sinnesfreuden, selbstbewusste Frauen und Geschöpfe der Finsternis in einem Rundgang…
Termine: 19.11.2022 um 16 Uhr
Treffpunkt: Münsterplatz, Hauptportal
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: 15 Euro pro Person

KONSTANZ-ZEITREISE MIT HEBAMME ODER BADER
Vergessene Orte, spannende Geschichten, düstere Geheimnisse: Auf dieser Stadtführung durch Konstanz lernen TeilnehmerInnen Hebamme Magdalena oder Bader Veit kennen und tauchen mit ihnen in eine längst vergangene Zeit ein. Das alte Konstanz wird lebendig und erzählt Faszinierendes über die letzten Jahrhunderte – authentisch, aufregend, schaurig. Dieser inszenierte Rundgang gibt einen besonderen Einblick in die Historie der größten Stadt am Bodensee.
Termine: 25.11.2022 um 19 Uhr
Treffpunkt: Münsterplatz, Hauptportal
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: 18 Euro pro Person

NEU: WEIHNACHTLICHE WEGE MIT DEM KAUFMANNSPAAR
Weihnachtsbaum, Adventskranz, Christstollen und vieles mehr: Das Konstanzer Kaufmannspaar führt TeilnehmerInnen durch das weihnachtliche Konstanz und erzählt, woher die typischen Traditionen kommen. Vom Weihnachtsmann über das Heidentum bis zu beliebten Leckereien verraten die beiden zahlreiche Geheimnisse rund um die Weihnachtszeit in der größten Stadt am Bodensee.
Termine: 26.11.2022 um 16.30 Uhr
Treffpunkt: Münsterplatz, Hauptportal
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: 16 Euro pro Person

Quelle / Weitere Informationen auf www.konstanz-info.com/stadtfuehrungen.

Promotion