Die Toten Hosen bei Stars in Town 2023

#starsintown

Die Toten Hosen bei Stars in Town 2023

Zum 12. Mal jährt sich Stars in Town in der Schaffhauser Altstadt und präsentiert vom 2. bis 12. August ein vielseitiges Programm. Mit den legendären deutschen Punkrockern Die Toten Hosen bieten die Organisatoren einen spektakulären Headliner, welcher 2022 das Stadion Letzigrund in Zürich füllte. Und nun spielen sie am 2. August in Schaffhausen! Ebenfalls am Stars in Town 2023 treten der italienische Bluesrocker Zucchero, der deutsche Hip-Hop-Hitgarant Sido, der irisch-amerikanische Singer-Songwriter Michael Patrick Kelly sowie der Schweizer Rapper Bligg auf.

Mit der Verpflichtung der Toten Hosen geht für Stars in Town ein großer Traum in Erfüllung, der am 2. August mit dem «Super Wednesday» gefeiert wird. Mit ihrem engagierten Punk-Rock erspielten sich die deutschen Legenden eine riesige Fangemeinde. Bereits in den 90er Jahren waren Die Toten Hosen so populär, dass sie als Vorband der Rolling Stones spielten. Die «Hosen» stehen selbstredend für einen Mitsingsong nach dem andern, Schweiß in Strömen, eine Stimmung für die Unendlichkeit und gutartigen Muskelkater am Folgetag. Die Toten Hosen werden unter anderem supportet von den Kanadiern von Danko Jones, welche auch nach 25 Jahre Bandgeschichte kein bisschen leiser und müder geworden sind. Kaum ein anderes Trio beweist eindrucksvoll, wie mit wenig Instrumenten gute und kraftvolle Musik erzeugt wird. Schlagzeug, Bass, Gitarre und Gesang. Das sind und bleiben immer noch die Grundzutaten für die ehrlichste und reinste Form des Rock’n’Rolls.

Die Toten Hosen. Foto © Tereza Mundilova / Shotview Artists

Neu bekannt ist auch, dass der Festivalabschluss am Samstag, 12. August mit dem Schweizer Rapper Bligg, dem deutschen Hitschreiber Adel Tawil und dem Lausanner Singer-Songwriter Bastian Baker stattfindet. Bligg ist einer der bedeutendsten Künstler der Schweiz. Nach dem Abschluss des Gemeinschaftsprojekts «BLAY», welches er zusammen mit Marc Sway realisierte, konzertiert sich Bligg wieder voll auf seine Solokarriere. Seine Lieder und Alben sind Meilensteine des einheimischen Musikschaffens. Hits wie «Rosalie», «Manhattan», «Chef», «Legändä & Heldä» «Us Mänsch» und «B.L.I. doppel G» kennt hierzulande jeder von jung bis alt und gehören mittlerweile zum schweizerischen Kulturgut. Adel Tawil ist ein Sänger, der die Lieder, die er singt, auch lebt. Bekannt wurde der Berliner mit ägyptisch-tunesischen Wurzeln als Gesicht des Pop-Duos «Ich + Ich» und mit Songs wie «Vom Selben Stern». Inzwischen ist der Berliner erfolgreich als Solo-Künstler unterwegs und lieferte Hits wie «Lieder» und «Tu m’appelles». Im Frühjahr 2023 veröffentlicht Adel Tawil sein mittlerweile viertes Studioalbum «Spiegelbild». Im Sturm erobert der Lausanner Bastian Baker mit seiner Mischung aus Singer-Songwriter-Sound, Pop, Rock und Country die Herzen seiner Fans.

Aktuelle Programmübersicht
2. August: Die Toten Hosen (D), Danko Jones (CAN), tba
3. August: Zucchero (ITA), Gavin James (UK), Joya Marleen (CH)
4. August: Sido (D), SDP (D), Phenomden & The Scrucialists (CH)
5. August: folgt am 15. Februar
10. August: folgt am 28. Februar
11. August: Michael Patrick Kelly (UK), Tones and I (AUS), LEA (D)
12. August: Bligg (CH), Adel Tawil (D), Bastian Baker (CH)

Tickets sind ab sofort über die üblichen Vorverkaufskanäle verfügbar
Tageskarte: ab CHF 103.00
3-Tages Festivalpass: CHF 265.00
6-Tages Festivalpass: ab CHF 470.00

Quelle / Mehr Infos unter www.starsintown.ch

Das charmante Festival auf der Deutschschweizer Piazza Grande
Stars in Town zählt zu den relevantesten und sympathischsten Musikfestivals der Schweiz. Nach einer zweijährigen Festivalpause infolge Pandemie kehrte Stars in Town 2022 fulminant zurück. Mit dem Relaunch «more than music» liegt der Fokus nun auf dem Gesamterlebnis und nicht mehr nur auf der Musik. Mit Lichtprojektionen, einzigartigen Walking-Acts und Lichtskulpturen wird die Schaffhauser Altstadt richtiggehend inszeniert und bringt die Besucher zum Staunen. Mit je drei Konzerten pro Abend auf der Mainstage «Herrenacker» und noch mehr Konzerten auf der Talent-Stage, der kostenlosen 2. Bühne auf dem Fronwagplatz, bietet Stars in Town trotzdem noch immer viel Musik. Dank der Erweiterung auf zwei Festivalwochen besuchten bei der letztjährigen Festivalausgabe rund 60’000 Gäste aus nah und fern die schöne Stadt Schaffhausen. Die sehr positiven Besucher-Rückmeldungen bekräftigen den Veranstalter, den neu eingeschlagenen, erfolgreichen Weg konsequent weiterzuverfolgen. Beibehalten wird natürlich die bei den Besucherinnen und Besuchern sehr geschätzte Stringenz der einzelnen Musikgenre pro Abend.

Promotion