See-Infos.de trifft …

… Harald Wohlfahrt, der in seiner „Schwarzwaldstube“ unverändert drei Michelin-Sterne führt.

Fünf neue Michelin-Sterne für Restaurants im Schwarzwald

Fünf neue Sterne für Restaurants im Schwarzwald vergab der renommierte Gastronomieführer Guide Michelin für 2015. Peter Hagen ist einer der Aufsteiger des Jahres beim Guide Michelin: Erst im vergangenen Jahr wurde das „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ im Europa-Park in Rust mit dem ersten Stern dekoriert. Eine Erfolgsgeschichte, die nun mit einem zweiten Stern für „Ammolite“-Koch Peter Hagen bestätigt wird. Zweiter Aufsteiger im Schwarzwald ist „Brenners Park-Restaurant“ in Baden-Baden mit Chefkoch Paul Stradner. Auch er darf sich über seinen zweiten Stern freuen. Damit hat der Schwarzwald nun insgesamt fünf 2-Sterne-Restaurants.

Neu aufgenommen in den Guide Michelin sind das Karlsruher Restaurant „Le Salon im Kesselhaus“ sowie die „Alte Post“ in Nagold und „Schwitzer´s am Park“ in Waldbronn. Sie dürfen sich über ihren ersten Stern freuen. Insgesamt gibt es im Schwarzwald 22 Restaurants mit einem Michelin-Stern.

Allerdings ging auch ein Stern verloren („Anders auf dem Turmberg – Anders Superior“ in Karlsruhe). Damit leuchten nun insgesamt 38 Sterne über 29 Restaurants im Schwarzwald.

Unverändert ist Baiersbronn im nördlichen Schwarzwald das Mekka der Feinschmecker in „Deutschlands schönster Genießerecke“. Claus-Peter Lumpps Restaurant „Bareiss“ und Harald Wohlfahrts „Schwarzwaldstube“ dürfen 2015 unverändert drei Michelin-Sterne führen. Spitzenkoch Wohlfahrt wurde bereits zum 23. Mal in Folge mit den begehrten drei Sternen dekoriert.

Harald Wohlfahrt und See-Infos.de Chefredakteur MK Schechler

Harald Wohlfahrt und See-Infos.de Chefredakteur MK Schechler

Promotion

PROMOTION

Schreibe einen Kommentar