Das Auge isst mit: Erdbeeren & Kerzen – eine wunderbare (Deko-) Liaison

Der Mai ist ein wahres Fest für die Sinne und wird im Volksmund nicht umsonst „Wonnemonat“ genannt: Neben der regelrecht „explodierenden“ Natur schenkt er uns auch die ersten einheimischen Erdbeeren und frischen Spargel. Und beide sind nicht nur eine kulinarische Gaumenfreude, sondern auch ein wahrer Augenschmaus.

Ein frischer Erdbeerkuchen wird durch weiße und rosafarbene Blütenlichte perfekt in Szene gesetzt. Auf einem liebevoll gedeckten Kaffeetisch verleihen erdbeerfarbene Leuchter-Kerzen in RAL-Qualität bezaubernde Akzente. Und wenn die Erdbeersaison vorbei ist, betören Teelichte mit Erdbeerduft auch weiterhin die Sinne.

Ob weiß oder grün – auch mit frischem Spargel lassen sich charmante Dekorationen zaubern: Kunstvoll um Stumpen-Kerzen gelegt und mit etwas Naturbast fixiert wird das knackige Liliengewächs zu einem echten Deko-Highlight. Auch die Spargelschalen lassen sich zu innovativen Tischdekorationen „recyceln“: Dafür einfach die Schalen kurz in kaltes Wasser legen, trocknen, und zwischen leuchtenden Teelichten in Dekogläschen drapieren.

Erdbeeren & Kerzen – eine wunderbare (Deko-) Liaison
Die Erdbeere ist hierzulande die beliebteste Beerensorte, obwohl sie (botanisch gesehen) gar keine Beere ist, sondern – man staune – eine Nuss!

Ob man sie nun selbst pflückt und den Genuss mit einem Ausflug zum Erdbeerhof verbindet oder sie einfach im Supermarkt kauft – fest steht: die Erdbeere hat ein einzigartiges Aroma, obwohl sie zu 90 Prozent aus Wasser besteht und sich dadurch auch ideal als kalorienarmer Snack zwischendurch sowie zum Abnehmen eignet: Denn 100 Gramm Erdbeeren haben nur 32 kcal und nur 0,32g Fett – für den unvergleichlichen Geschmack sorgen spezielle Fruchtsäuren, Fruchtzucker, Aromastoffe und die Konsistenz des Fruchtfleisches.

Foto © Gütegemeinschaft Kerzen

Foto © Gütegemeinschaft Kerzen

Historisches & Zahlen
Die Gartenerdbeere, wie wir sie heute kennen, wurde um 1750 in Holland bei Kreuzungen von verschiedenen Wilderdbeeren entdeckt – mittlerweile wächst sie fast überall auf der Welt.

Ihre große Beliebtheit lässt sich auch in Zahlen fassen: 2011 wurden in Deutschland laut Statistischem Bundesamt 154.400 Tonnen Erdbeeren geerntet, zusätzlich wurden noch weitere 98.500 Tonnen importiert – das sind mehr als 385.000 Tonnen Genuss pur! Jeder Deutsche isst demnach durchschnittlich 3,4 kg Erdbeeren pro Saison.

Kulinarisches
Ob ganz pur oder auf dem Kuchen, als Eis, mit Sahne, Pudding oder Vanilleeis, im Joghurt, Quark oder als Creme, als Milchshake, Marmelade oder als Torte, im Cocktail, als Deko-Objekt oder sogar als Heilpflanze: die Erdbeere ist nicht nur ein lukullischer, sondern darüberhinaus ein optischer Genuss! Denn auch mit Kerzen lassen sich Erdbeeren wunderbar kombinieren, beispielsweise in einer sommerlichen Tischdekoration zum Nachmittagskaffee und mit weißem Geschirr, dazu eine frische Erdbeertorte – mmmhhh, einfach schön! Oder auf einem hübsch gedeckten Frühstückstisch mit frischen Erdbeeren und Joghurt, der mit einigen bunten Kerzen und farblich passenden, frischen Sommerblumen perfektioniert wird und den Start in den Tag erleichtert.

Und wenn die Erdbeersaison vorbei ist und Ihnen immer noch nach Erdbeeren gelüstet, können Sie sich das leckere, anregende Erdbeeraroma jederzeit auch außerhalb der Saison mit Duft-Kerzen ins Haus holen.

Tipp: Achten Sie beim Kerzenkauf auf das RAL-Gütezeichen, denn Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen rußen und tropfen nicht und garantieren die auf der Verpackung angegebene Brenndauer!

Promotion

PROMOTION