Zweite Auflage der Langen Nacht der Bodenseegärten

Spätsommerliche Gartenevents am Bodensee

Arenenberg – Die Lange Nacht der Bodenseegärten geht in die zweite Runde. In zwölf grünen Oasen finden am Samstag, den 12. September 2015 exklusive und außergewöhnliche Gartenevents statt. In den Gärten und Parkanlagen rund um das Schloss Arenenberg erwartet die Besucher an diesem Abend eine stimmungsvolle Fackelbeleuchtung. Bei einer Nachtwanderung zeigt sich das Gelände von einer ungewöhnlichen Seite. Der Lindenhofpark in Lindau mit seinen prachtvollen alten Villen wird vom Lichtkünstler Georg Trenz als Spielfeld von Licht und Schatten inszeniert. Die Band Miss Otis & Friends sorgt im Museumsgarten des MAC Museum Art & Cars in Singen für einen knackigen Sound in grüner Umgebung. Im EchinaPoint in Roggwil werden Besucher in die Welt des Naturheilkunde-Pioniers Alfred Vogel mitgenommen und können ein eigenes Produkt aus Frischpflanzen herstellen. Die Mainau bietet eine Lampionführung an, bei der die Blumeninsel im Kerzenschein erkundet wird. Auch mehrere private Gärten beteiligen sich und locken mit ganz unterschiedlichen Veranstaltungen. Hier gibt es unter anderem Kunstausstellungen, Lesungen, Live-Musik und Gartenführungen.

Napoleonmuseum Thurgau

Napoleonmuseum Thurgau

Eine Übersicht über alle Gartenevents findet sich unter www.bodenseegaerten.eu/langenacht. Hier erfährt man auch, für welches Gartenevent eine Reservierung erforderlich ist. Der Eintritt ist nicht einheitlich, sondern wird von jedem Garten individuell festgelegt. Die Anlässe beginnen ab ca. 18 oder 19 Uhr und dauern bis 21 oder 22 Uhr.

Kontakt: Verein Bodenseegärten, Schloss Arenenberg, CH-8268 Salenstein, Tel. +41 58 345 74 27, info@bodenseegaerten.eu, www.bodenseegaerten.eu

SERVICE: Teilnehmende Gärten

Kaiserliches Gartenfest – Schloss & Park Arenenberg
kostenlos

Lange Nacht bei A.Vogel in Roggwil
15 Franken pro Person

Blumeninsel Mainau
ab 23 Euro pro Person

Lesung im Garten von Waltraud Möhrke in Tengen
ab 25 Euro pro Person

Duft- und Kräutergarten Syringa
5 Euro pro Person

Museumsgarten MAC in Singen
13 Euro pro Person

Lange Nacht in der Lupfenstraße in Engen
kostenlos

Unikatschmuckausstellung und Musik im Garten von Barbara Gröber in Eigeltingen
3 Euro pro Person

Garten “Vorderer Stokarberg” von Katharina und Peter Reiser in Schaffhausen
45 Franken pro Person

Nacht der Rosen auf der Insel Reichenau
6 Euro pro Person

Seeatelier Susanne Lubach in Gaienhofen
kostenlos
www.seeatelier-gaienhofen.de

Lange Nacht im Lindenhofpark in Lindau
kostenlos

Promotion

PROMOTION




Eine Antwort zu Zweite Auflage der Langen Nacht der Bodenseegärten

  1. Impressionen von der zweiten langen Nacht der Bodenseegärten

    Hier: Seeatelier Susanne Lubach in Gaienhofen
    http://www.seeatelier-gaienhofen.de

    Seeatelier