Berlin Tag und Nacht: Miss Tuning Kalender-Shooting lief auf Hochtouren

Kalenderproduktion an der Spree – Miss Tuning Liane Günter stahlt mit deutschen Tuning-Boliden um die Wette

Berlin/Friedrichshafen – Brandheiße Bilder in Berlin verspricht der 13. Miss Tuning Kalender 2016 – Zwölf Motive mit der neuen Schrauber-Queen Liane Günter sind im Kasten. Die 25-Jährige aus Horn-Bad Meinberg in Nordrhein-Westfalen zeigte sich begeistert von der Hochglanz-Produktion in der deutschen Hauptstadt: „Wir hatten Wahnsinns-Sets und mega coole Autos. Mein Highlight war, als im Filmpark Babelsberg eine Tankstelle im Hintergrund in die Luft gesprengt wurde“, schwärmt die gelernte OP-Schwester. 13 deutsche Showcars, acht Locations in und um Berlin und ein Produktionsteam von acht Personen sorgten dafür, dass der limitierte Kalender, der im Herbst 2015 erscheint, ein Hingucker wird.

„Selten lief eine Produktion so reibungslos ab, wie in diesem Jahr“, berichtet Starfotograf Max Seam, „Wir hatten Wetterglück und Berlin hat sich von seiner besten Seite gezeigt. Kaum eine Stadt ist so facettenreich, von nobel und schick bis Streetstyle ist hier alles möglich. Wir hatten insgesamt tolle Locations und Liane ist ein Talent vor der Kamera.“ Die Miss Tuning kennt sich jetzt aus in Berlin: Filmpark Babelsberg, das Dormero Hotel am Kuhdamm, das Nikolaiviertel, Berlin Strength auf dem RAW-Gelände in Friedrichshain und ein Nachtshooting auf dem Potsdamerplatz sind nur einige der Locations, in denen die Miss Tuning in Szene gesetzt wurde.

Kalenderproduktion an der Spree – Miss Tuning Liane Günter stahlt mit deutschen Tuning-Boliden um die Wette – Berlin Tag und Nacht: Miss Tuning Kalender-Shooting lief auf Hochtouren

Kalenderproduktion an der Spree – Miss Tuning Liane Günter stahlt mit deutschen Tuning-Boliden um die Wette – Berlin Tag und Nacht: Miss Tuning Kalender-Shooting lief auf Hochtouren

Automobile Vielfalt bot auch eine breite Auswahl deutscher Showcars, die mit der Miss Tuning um die Wette glänzten: „Die Autos waren der Hammer. Sie waren durchgestylt bis ins letzte Detail – Innen und Außen vom Feinsten. Da wurde kein Radkasten, keine Felge und kein Motorraum vergessen zu tunen“, beschreibt Autoliebhaberin Liane. Vom Audi und BMW über einen VW Käfer sowie Opel Corsa bis hin zum Trabi waren zahlreiche Marken Made in Germany vertreten.

Der limitierte Hochglanzkalender kann ab Herbst 2015 auf der Homepage der Tuning World Bodensee bestellt werden. Weitere Informationen unter www.tuningworldbodensee.de

Promotion

PROMOTION